03.08.2006 10:46 |

Doppelgängerin

Falsche Paris halbnackt im "Playboy"

Normalerweise gibt es über Promi-Doubles nicht viel zu berichten. Doch in diesem Fall ist es anders: Denn erstens sieht die Kanadierin Natalie Reid (Bild) ihrem Idol Paris wirklich zum Verwechseln ähnlich und zweitens verhilft ihr der "Playboy" in seiner September-Ausgabe zu Ruhm und Ehre! Auf ganzen sechs Seiten, halbnackt und sogar mit Zwerghündchen auf dem Arm - ganz wie das Original...

Das hat nicht einmal noch die echte Paris geschafft: Ein Plätzchen im legendären "Playboy"-Magazin. Hauptsächlich dürfte das aber daran liegen, dass die millionenschwere Sängerin, Schauspielerin, Hotelerbin und Talkmasterin derartige Angebote bislang abgelehnt hat.

Sechs Seiten in der September-Ausgabe
Und wovon Paris die Finger lässt, ist für ihre Nachahmerin Natalie Reid ein gefundenes Fressen: Die Kanadierin, die von Paris höchstpersönlich als offizielles Double anerkannt wurde, nahm das Angebot vom "Playboy" an. In der September-Ausgabe wird sie auf sechs Seiten halbnackt posieren! Total auf Paris gestylt und sogar mit Schmusehündchen auf dem Arm.

Auch ein Interview hat ihr das Magazin nicht verweigert, Natalie darf also auch über ihr Idol sprechen. Hier ein Auszug: "Einmal hat mich Paris in ihr Haus in West-Hollywood eingeladen. Wir sind herumgehangen und sie war ganz schockiert, dass ich ihr so ähnlich schaue. Sie starrte mich an und hat eine Menge Bilder gemacht." Vielleicht sollte man sich doch lieber auf das Betrachten der Bilder konzentrieren...

Was der "Playboy" verspricht...
Der "Playboy" jedenfalls kündigt auf seiner Webseite in einer Vorschau an: "Natalie Reid: Von der Stripperin aufgestiegen zum Society-Girl, nur weil sie aussieht wie Paris Hilton. Du wirst deinen Augen nicht trauen...".

Freitag, 07. Mai 2021
Wetter Symbol