Mi, 12. Dezember 2018

"Greises Starlet"

08.03.2016 11:45

Iris Apfel denkt mit 94 nicht ans Kürzertreten

Die legendäre US-Innenausstatterin und Mode-Ikone Iris Apfel denkt auch mit 94 Jahren nicht ans Kürzertreten. "Wenn ich mich zur Ruhe setzen würde, wäre es eine Katastrophe", sagte die New Yorkerin am Rande der Pariser Modewoche. "Das Leben kann sehr grau sein. Man muss auf die schönere Seite schauen und Dinge tun, die dir und der Welt helfen."

Mit ihren extravaganten Outfits und den riesigen runden Brillen stahl die 94-jährige begeisterte Kleidersammlerin, die sich selbstironisch als "greises Starlet" bezeichnet, bei der Pariser Modewoche wieder allen die Schau. "Jemand hat mir einmal gesagt: 'Du bist nicht schön und du wirst es nie sein. Aber das macht nichts. Du hast etwas anderes - Stil'", erzählt Apfel gerne.

Die 94-Jährige, die unter anderem für eine Reihe von US-Präsidenten an der Inneneinrichtung des Weißen Hauses arbeitete, ist schon lange ein Star der Modewelt. Einem breiteren Publikum wurde sie vergangenes Jahr durch den Dokumentarfilm "Iris" des Filmemachers Albert Maysles bekannt.

In Frankreich ist sie derzeit allgegenwärtig - als Hauptdarstellerin in einem Werbeclip des Autobauers Citroën.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Champions League
JETZT LIVE: Juve vor Pleite, Rot für Wöber
Fußball International
Auch Roma verliert
Peinlich! Real kassiert gegen Moskau Heim-Blamage
Fußball International
Salzburg-Sportboss
Freund: „Wollen das Stadion zum Brodeln bringen“
Fußball International
Rapid-Coach sicher
Kühbauer: „Haben die bessere Ausgangssituation“
Fußball International
Persönliche Probleme
Spielsucht? Celtic-Stürmer fehlt gegen Salzburg
Fußball International
Rangers-Coach
Gerrard erwartet „50:50-Match“ gegen Rapid
Fußball International
Aber er will bleiben
Liebes-Krach: Verlobte schmeißt Maradona raus
Fußball International
Es geht um China
UEFA plant Champions League am Wochenende
Fußball International
Wegen Daumenverletzung
Neureuther verzichtet auf Rennen in Alta Badia
Wintersport

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.