Fr, 16. November 2018

Kranjska-Gora-Slalom

06.03.2016 14:08

Kristoffersen-Party trotz Hirschers Husarenritt

Marcel-Hirscher-Festspiele in Kranjska Gora! Nachdem sich der Salzburger am Samstag mit dem Sieg im Riesentorlauf den Gesamtweltcup gesichert hatte, war er am Sonntag auch im Slalom nicht zu schlagen. Mit Riesenvorsprung gewann der 27-Jährige vor dem Norweger Henrik Kristoffersen (+0,81 Sekunden) und dem Italiener Stefano Gross (+1,11).

Trotzdem musste er Kristoffersen die kleine Kristallkugel überlassen. Der Norweger sicherte sich mit dem zweiten Platz den Sieg in der Disziplinen-Wertung.

Mit 1.625 Punkten übertraf Hirscher seinen bisherigen Saisonrekord von 1.535 Zählern im Gesamtweltcup. Außerdem egalisierte der 27-Jährige seinen Podestplatzrekord aus derselben Saison 2012/13, als er ebenfalls 18-mal unter die ersten drei gekommen war. Hirscher hält nun bei acht Saisonsiegen.

Mit Marco Schwarz (1,27), dem am Ende als Fünftem nur 16 Hundertstelsekunden auf das Podest fehlten, landete noch ein weiterer Österreicher im Slalom in Slowenien in den Top Ten.

Hirscher gratuliert "verdientem Sieger"
"Da ist ein großer Traum in Erfüllung gegangen. Das war eine unglaubliche Slalom-Saison: sechsmal Erster, zweimal Zweiter", jubelte Kristoffersen über seine erste kleine Kristallkugel. Hirscher gratulierte einem "verdienten Sieger" in der Disziplinen-Wertung. "Ich freue mich jetzt auf ein paar ruhigere Tage."

Das Endergebnis:

1. Marcel Hirscher (AUT) 1:46,24 Minuten
2. Henrik Kristoffersen (NOR) 1:47,05 +00,81
3. Stefano Gross (ITA) 1:47,35 +01,11
4. Fritz Dopfer (GER) 1:47,50 +01,26
5. Marco Schwarz (AUT) 1:47,51 +01,27
6. Alexis Pinturault (FRA) 1:47,70 +01,46
7. David Chodounsky (USA) 1:47,83 +01,59
7. Mattias Hargin (SWE) 1:47,83 +01,59
9. Andre Myhrer (SWE) 1:48,07 +01,83
10. Manfred Mölgg (ITA) 1:48,18 +01,94
11. Alexander Choroschilow (RUS) 1:48,20 +01,96
12. Dominik Stehle (GER) 1:48,27 +02,03
13. Jean-Baptiste Grange (FRA) 1:48,29 +02,05
14. Michael Matt (AUT) 1:48,31 +02,07
14. Marc Digruber (AUT) 1:48,31 +02,07
16. Daniel Yule (SUI) 1:48,32 +02,08
17. Linus Strasser (GER) 1:48,38 +02,14
18. Anton Lahdenperä (SWE) 1:48,66 +02,42
19. Robin Buffet (FRA) 1:48,71 +02,47
20. Leif Kristian Haugen (NOR) 1:48,81 +02,57
21. Sebastian-Foss Solevaag (NOR) 1:48,93 +02,69
22. Jens Byggmark (SWE) 1:49,06 +02,82
23. Ramon Zenhäusern (SUI) 1:49,13 +02,89
24. David Ryding (GBR) 1:49,29 +03,05
25. Naoki Yuasa (JPN) 1:49,64 +03,40
26. Luca Aerni (SUI) 1:52,71 +06,47

Ausgeschieden im 1. Durchgang: Adam Zampa (SVK), Jonathan Nordbotten (NOR)
Ausgeschieden im 2. Durchgang: Christian Hirschbühl (AUT), Felix Neureuther (GER), Patrick Thaler (ITA), Julien Lizeroux (FRA)

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Verlierer steigt ab
Nach 3:2-Wunder: Kroatien sagt England Kampf an
Fußball International
Habsburg auf Rang 15
Mick Schumacher nur Quali-Neunter in Macao
Motorsport
Vor Brasilien-Hit
Niedlich! Neymars Sohnemann crasht Pressekonferenz
Fußball International
Klage von Ex-Vermieter
Dembele hinterließ Villa in desolatem Zustand
Fußball International
Positive Bilanz
Rapid: 2,37 Millionen Gewinn für 2017/18!
Fußball National
Beide enttäuschen
DFB- und ÖFB-Team derzeit im selben EM-Quali-Topf!
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.