So, 18. November 2018

Finales Camp in Laax

02.03.2016 11:40

ÖFB-Helden werden in der Schweiz EURO-fit gemacht!

Das österreichische Fußball-Nationalteam absolviert sein letztes Trainingslager vor der EM 2016 in Frankreich Ende Mai im Schweizer Kanton Graubünden. Die Auswahl von Teamchef Marcel Koller ist von 22. bis 30. Mai in Laax stationiert. Das gab der Österreichische Fußball-Bund (ÖFB) am Mittwoch in einer Aussendung bekannt.

Das ÖFB-Team ist im auf 1.000 m Seehöhe gelegenen Wintersportort im Vier-Sterne-Hotel rocksresort untergebracht. Ihre Trainings absolvieren die Österreicher im zehn Fahrminuten von ihrer Unterkunft gelegenen Schluein. Der 1.600-Einwohner-Ort Laax ist keine 100 Straßenkilometer von der österreichischen Grenze entfernt.

"Die Bedingungen in Laax sind optimal, um sich fokussiert auf die EURO vorzubereiten", meinte Koller, der aus dem eineinhalb Autostunden entfernten Zürich stammt. "Sowohl der Trainingsplatz als auch das Hotel mit seinen Regenerationsmöglichkeiten lassen keine Wünsche offen. Außerdem bietet die direkte Umgebung eine große Auswahl an Alternativprogrammen."

"Kopf freibekommen"
Koller selbst ist bei Urlauben in seiner Heimat immer wieder mit dem Mountainbike unterwegs. "Wir werden die ruhige Atmosphäre nutzen, um den Kopf freizubekommen, bevor wir für die beiden Testspiele gegen Malta und die Niederlande sowie die finale Vorbereitung nach Österreich zurückkehren", erklärte der 55-Jährige.

Aus dem Camp in der Schweiz fliegt das ÖFB-Team am 30. Mai direkt nach Klagenfurt, um dort am 31. Mai den Test gegen Malta zu bestreiten. Danach geht es nach Wien weiter, wo am 4. Juni die EM-Generalprobe gegen die Niederlande auf dem Programm steht. Ihre Frühjahrs-Trainings vor den Testspielen gegen Albanien (26. März) und die Türkei (29. März) in Wien absolvieren die Österreicher in Stegersbach im Burgenland.

Vorbereitung komplett
Mit der Entscheidung für Laax ist das Vorbereitungsprogramm für die EM nun komplett. "Sowohl das Hotel, als auch das Trainingsgelände und die Gegebenheiten in und um Laax bieten optimale Bedingungen, um sich auf die kommenden Aufgaben zu konzentrieren", meinte ÖFB-Sportdirektor Willi Ruttensteiner.

Nach einer langen Saison gilt es, in der Schweiz die Akkus aufzuladen. "In der ersten Phase des Zusammenseins spielt neben der körperlichen auch die mentale Regeneration eine wichtige Rolle", erklärte Ruttensteiner. Die meisten Ligen enden am Wochenende des 14./15. Mai. Das Champions-League-Finale in Mailand aber steht erst am 28. Mai auf dem Programm.

Zwei Wochen danach (10. Juni) erfolgt die EM-Eröffnung in Paris. Ihr erstes Gruppenspiel bestreiten die Österreicher am 14. Juni in Bordeaux gegen Ungarn. Eine ÖFB-Delegation um Teamchef Koller befindet sich bereits diese Woche in Paris. Bei einem Teilnehmer-Workshop erhalten alle 24 qualifizierten nationalen Verbände wichtige Informationen zum Turnier.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Spielplan
16.11.
17.11.
23.11.
24.11.
Österreich - Regionalliga Ost
FC Stadlau
4:0
SC Neusiedl
SC Parndorf
1:2
SK Rapid Wien II
Österreich - Bundesliga
Admira Wacker
17.00
FK Austria Wien
RZ Pellets WAC
17.00
SV Mattersburg
TSV Hartberg
17.00
FC Salzburg
Österreich - 2. Liga
WSG Wattens
14.30
SV Horn
BW Linz
14.30
SV Lafnitz
SK Austria Klagenfurt
14.30
FC Liefering
Deutschland - Bundesliga
Bayern München
15.30
Fortuna Düsseldorf
Hertha BSC
15.30
1899 Hoffenheim
FC Augsburg
15.30
Eintracht Frankfurt
1. FSV Mainz 05
15.30
Borussia Dortmund
VfL Wolfsburg
15.30
RB Leipzig
FC Schalke 04
18.30
1. FC Nürnberg
England - Premier League
FC Brighton & Hove Albion
16.00
Leicester City
FC Everton
16.00
Cardiff City
FC Fulham
16.00
Southampton FC
Manchester United
16.00
Crystal Palace
FC Watford
16.00
FC Liverpool
West Ham United
16.00
Manchester City
Tottenham Hotspur
18.30
FC Chelsea
Spanien - LaLiga
SD Eibar
13.00
Real Madrid
FC Valencia
16.15
Rayo Vallecano
SD Huesca
18.30
UD Levante
Atletico Madrid
20.45
FC Barcelona
Italien - Serie A
Udinese Calcio
15.00
AS Rom
Juventus Turin
18.00
Spal 2013
Inter Mailand
20.30
Frosinone Calcio
Frankreich - Ligue 1
Paris Saint-Germain
17.00
FC Toulouse
SM Caen
20.00
AS Monaco
Dijon FCO
20.00
FC Girondins Bordeaux
FC Nantes
20.00
SCO Angers
Stade de Reims
20.00
EA Guingamp
Racing Straßburg
20.00
Olympique Nimes
Türkei - Süper Lig
Buyuksehir Belediye Erzurumspor
11.30
Antalyaspor
Alanyaspor
14.00
Kayserispor
Ankaragucu
17.00
Besiktas JK
Niederlande - Eredivisie
PEC Zwolle
18.30
ADO Den Haag
NAC Breda
18.30
Ajax Amsterdam
PSV Eindhoven
20.45
SC Heerenveen
Fortuna Sittard
20.45
Heracles Almelo
Belgien - First Division A
Standard Lüttich
18.00
AS Eupen
KV Oostende
20.00
KV Kortrijk
Waasland-Beveren
20.00
Royal Mouscron
KRC Genk
20.30
Cercle Brügge
Griechenland - Super League
Panathinaikos Athen
15.00
GS Apollon Smyrnis
Asteras Tripolis
16.15
AE Larissa FC
Panaitolikos
18.00
AEK Athen FC
FC PAOK Thessaloniki
18.30
AO Xanthi FC
Russland - Premier League
FC Dinamo Moskau
12.00
FK Jenisej Krasnojarsk
FC Orenburg
14.30
FC Ufa
FK Anschi Machatschkala
17.00
FC Rubin Kazan
Ukraine - Premier League
Karpaty Lemberg
13.00
SFC Desna Tschernihiw
FC Mariupol
13.00
Vorskla Poltawa

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.