So, 26. Mai 2019
21.01.2016 07:47

23. Jänner

RUDIMENTAL begeistern im "Marx Project"

Die Songwriter und Produzenten Piers Agget, Kesi Dryden, Amir Amor und DJ Locksmith werfen ihren musikalischen Background in einen Hut und zaubern einen Genre-Hybriden hervor, wie geschaffen für die Tanzfläche. Am 23. Jänner ist das mehrfach Platin-ausgezeichnete Quartett RUDIMENTAL im neuen Pop-up Club Wiens, dem "Marx Project" in der Marx Halle, zu Gast!

Sie produzieren einen Sound, der keine Limits kennt, haben bislang mehr als fünf Millionen Singles weltweit verkauft und auf YouTube inzwischen über 310 Millionen Views. Die Euphorie, die ihre Musik mit sich bringt, ist ihr Markenzeichen und durchdringt alles - ganz gleich ob einen Drum’n'Bass-Track wie "Never Let You Go” oder eine klassische Housenummer wie "Romour Mill”.

Rudimental’s Erfolgsrun begann im Februar 2012 mit der Veröffentlichung der Single "Spoons" auf Black Butter Records. Die zweite Single "Feel the Love" kletterte bis auf Platz 1 der britischen iTunes-Charts. Das erste Studioalbum "Home" wurde bei der Warner Music Group veröffentlicht mit der Singleauskopplung "Feel the Love", welche in Österreich auf Platz 14 der nationalen Charts stürmte.

Mit im Gepäck haben Rudimental die Black Butter Records Acts Monki & NVOY!

Was: RUDIMENTAL & friends presented by BLACK BUTTER RECORDS
Wann: Samstag, 23. Jänner, ab 23:00 Uhr
Wo: Marx Project (in der Marx Halle), 3., Karl-Farkas-Gasse 19

Ihr wollt dabei sein? City4U verlost 2x2 Karten! Schick uns eine Mail anoffice@city4u.at mit Name, Adresse, Telefonnummer und dem Betreff "Rudimental".
Teilnahmeschluss ist Freitag. 22. Jänner, 12 Uhr.

Die Teilnahmebedingungen findet ihr hier.

red

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Muskelkater verhindern
Schnell wieder fit nach dem Wettkampf
Gesund & Fit
Zeichen auf Kurz-Sturz
Misstrauensantrag: Urteil erst in letzter Sekunde
Österreich
Schockierend!
Die skandalösesten Beichten der Promis
Video Stars & Society
„Wurden hereingelegt“
Gudenus spricht: Wenig zu Reue - viel zur Falle
Österreich
Gegen starke Leipziger
3:0! FC Bayern gewinnt packendes DFB-Cup-Finale
Fußball International
Keine Eigenwerbung
Rapids B-Elf muss sich Altach 1:2 geschlagen geben
Fußball National

Newsletter