Sa, 20. Oktober 2018

Drei Stubentiger

29.12.2015 07:45

Katzen einer Familie in einer Nacht verschwunden

In diesem Jahr herrschte zu Weihnachten eine gedrückte Stimmung bei der Kalsdorfer Familie Gahr. Der Grund: Ihre geliebten Katzen "Pearl", "Misty" und "Boobi" fehlten. Alle drei sind kurz vor dem Fest in derselben Nacht verschwunden. Es sind nicht die ersten Katzen, die von einem Tag auf den anderen weg waren.

"Unsere drei Katzen sind Freigänger und sehr scheu", berichtet Tina Gahr, die kaum noch Hoffnung auf ein Wiedersehen hat. Die beiden Kater "Pearl", der in Frankreich geboren wurde und gechipt ist, und "Boobi" sind erst ein Jahr alt. Weibchen "Misty", die dritte im Bunde, hat auch erst zwei Jährchen auf ihrem Katzenbuckel.

Halter vermuten menschliches Verschulden
Die Gahrs wohnen in einem Mehrparteienhaus am Raxweg. Bereits in den vergangenen Jahren war eine Katze plötzlich weg, eine weitere starb an den Folgen schwerer Kopfverletzungen. Auch bei Nachbarn sollen schon kleine Kätzchen verschwunden sein. Tina Gahr vermutet, dass dies kaum ein Zufall sein kann.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).