18.10.2015 14:33 |

Szene im Video

Bayern: Streit nach "Stollentritt" an Lewandowski

Der Bundesliga-Startrekord mit neun Siegen in den ersten neun Runden interessiert beim deutschen Meister FC Bayern nur am Rande. Während sich Coach Pep Guardiola mit David Alaba und Co. schon unmittelbar nach dem 1:0 bei Werder Bremen auf das Champions-League-Spiel bei Arsenal in London einstimmte, sorgte ein ungeahndetes Foul von Bremens Torwart Felix Wiedwald vor allem bei FCB-Sportvorstand Matthias Sammer für Wut und Ärger. Die strittige Szene sehen Sie oben im Video ca. bei Minute 4:00.

"Das war ein Elfmeter! Wir haben Riesenglück gehabt, dass Robert Lewandowski nicht verletzt ist." Nebenbei hofft Sammer auf die Rückkehr einiger Verletzter im Hinblick auf das Champions-League-Spiel gegen Arsenal: "Douglas Costa wird am Dienstag wohl okay sein, bei Arjen Robben und Kingsley Coman müssen wir abwarten. Die Tendenz ist positiv."

Die Betroffenen hatten übrigens unterschiedliche Sichtweisen. Während Lewandowski einen Elfmeter wollte, sah der Bremer Keeper Wiedwald das völlig anders: "Er kommt mit Tempo, ich komme mit Tempo, am Ende habe ich den Ball. Wie soll ich ihn da gefoult haben?"

Bremen-Trainer verliert die Nerven
Bremen-Coach Viktor Skripnik platzte nach der fünften Niederlage en suite der Kragen. "Es ist nicht alles nur schlecht, was wir machen", schimpfte der Coach und war genervt von kritischen Fragen der Reporter. "Wo ist eure Lösung? Ihr bestätigt immer: Das ist schlecht, scheiße und so weiter. Das sieht meine Tochter auch. Jede Oma, jeder Opa, der im Stadion sitzt, sieht, dass das schlecht ist", sagte der Ukrainer und fragte sich: "Sind wir denn etwas anderes gewohnt, haben wir uns die Champions League vorgenommen?"

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 12. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.