Di, 18. September 2018

Deutsche Bundesliga

26.09.2015 11:11

Video: Remis im Trainerduell Stöger vs. Hasenhüttl

Neuling FC Ingolstadt bleibt in der deutschen Bundesliga auswärts weiterhin ungeschlagen. Nach der Aufsteiger-Rekordserie von drei 1:0-Siegen eroberten die Bayern mit dem 1:1 vor 47.800 Zuschauern beim 1. FC Köln einen wertvollen Punkt im Kampf um den Klassenerhalt. Mit elf Zählern sind die Ingolstädter zumindest bis Samstag Sechster - einen Platz hinter den punktegleichen Kölnern. Die Highlights des Spiels sehen Sie im Video oben!

Im 750. FC-Erstliga-Heimspiel, gleichzeitig Premiere in der Erstklassigkeit gegen Ingolstadt, köpfelte Anthony Modeste die Gastgeber beim Duell der österreichischen Trainer Peter Stöger und Ralph Hasenhüttl in der 10. Minute in Führung. Dem Ex-Kölner Marvin Matip glückte an seinem 30. Geburtstag ebenfalls per Kopf das 1:1 (21.). Bei Ingolstadt war ÖFB-Ersatztormann Ramazan Özcan einmal mehr ein sicherer Rückhalt. Linksverteidiger Markus Suttner spielte bei den Gästen ebenfalls durch, Mittelstürmer Lukas Hinterseer bis zur 78. Minute.

Sowohl Stöger als auch Hasenhüttl zufrieden
Köln ist im eigenen Stadion nun schon seit 14 Partien ungeschlagen. "Ich bin alles andere als unzufrieden", sagte daher Trainer Stöger vor der Sky-Kamera. "Wir haben bis zum Schluss alles versucht. Ich kann meiner Mannschaft nichts vorwerfen. Die Leistung war gut, richtig gut." Auch Hasenhüttl war nach der Punkteteilung glücklich. "Mit dem Punkt kann man absolut zufrieden sein. Wir haben gegen eine starke Mannschaft gespielt und uns mit Händen und Füßen gewehrt. Das ist der Leidenschaft meiner Mannschaft zu verdanken", betonte der Steirer.

Köln lud zum Match gegen Ingolstadt rund 1.000 Flüchtlinge ein. "Wir wollen diesen Abend nutzen, um konkret und symbolisch unseren Teil zu einem weltoffenen Köln beizutragen", betonte Kölns Geschäftsführer Alexander Wehrle vor dem Match. FC-Hauptsponsor REWE verzichtete zudem auf seinen Trikot-Schriftzug, der durch "Toleranz" ersetzt wurde.

Die Ergebnisse der 7. Runde:
Freitag
1. FC Köln - FC Ingolstadt 1:1
Samstag
Wolfsburg - Hannover (15.30 Uhr)
Stuttgart - Mönchengladbach (15.30 Uhr)
Augsburg - Hoffenheim (15.30 Uhr)
Bremen - Leverkusen (15.30 Uhr)
Mainz - Bayern München (15.30 Uhr)
Hamburger SV - Schalke (18.30 Uhr)
Sonntag
Eintracht Frankfurt  - Hertha BSC (15.30 Uhr)
Dortmund - Darmstadt (17.30 Uhr)

 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Gegen Paris
3:2 - Klopps Liverpool siegt in letzter Minute
Fußball International
Zahlreiche Stichwunden
Spanische Top-Golferin Barquin (22) ermordet!
Sport-Mix
Zweite deutsche Liga
Salzburg-Leihgabe Hwang schießt HSV zum Sieg
Fußball International
Bayern-Start in die CL
Rummenigge warnt vor Benfica ++ Sanches im Fokus
Fußball International
Perfekter CL-Start
Krasse Messi-Gala bei 4:0-Triumph des FC Barcelona
Fußball International
Nach Ekel-Attacke
Vier Spiele Sperre für Juve-Spucker Douglas Costa
Fußball International
Fünf Millionen extra
Superstar Ronaldo hat irre Tor-Klausel im Vertrag
Fußball International
Wirbel in Deutschland
Schiri missbraucht Fan-Handy für „Videobeweis“!
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.