24.06.2015 18:24 |

Kuriose Szene

Schiri "verwandelt" Elfer - Tor oder nicht?

Kuriose Szene im deutschen Fußball-Unterhaus. Bei einem Elfmeterschießen zwischen den Amateuren von Balzfeld und Schönau springt der Ball von der Stange an die Beine des Schiedsrichters, der den Penalty "verwertet" (siehe Video oben). Der Treffer wird nicht gegeben. Durch das verlorene Elferschießen muss Schönau den Konkurrenten aus Balzfeld den Aufstieg überlassen.

Laut Regelwerk alles in Ordnung. Sobald sich der Ball beim Elfmeterschießen vom Tor wegbewegt, ist der Penalty vorbei. "Beim Strafstoßschießen zur Siegerermittlung ist nur ein unmittelbar direkt verwandelter Treffer gültig", erklärt Harald Ruiss, Vorsitzender der "IG Referee - für mehr Professionalität im österreichischen Fußball". Folgerichtig blieb der Protest der Schönauer auch erfolglos.

"Normal" hätte der Treffer gezählt
Ganz anders hätte sich der Fall bei einem "normalen" Elfmeter innerhalb der regulären Spielzeit präsentiert. Da müsste der Treffer zählen, weil der Schiri als "Luft" zu begreifen ist. "Im normalen Spielablauf wäre der Treffer gültig, da der Ball ja im Spiel bleibt", klärt Ruiss auf. Ob's die Schönauer tröstet?

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 25. Februar 2021
Wetter Symbol

Sportwetten