Sa, 18. August 2018

Weites Bein im Trend

14.04.2015 15:06

Styling-Tipps: So trägt man Schlaghosen

Es gibt Kleidungsstücke, die feiern in regelmäßigen Abständen ein modisches Revival. Frisch aus den Untiefen des Kastens hervorgekramt, haben die Designer in diesem Jahr die 70er-Jahre-Schlaghose zum Trendstück erhoben. Doch wie stylt man die Jeans mit weitem Bein am besten?

Ein ab den Knie weites Bein ist das typische Merkmal einer Schlaghose, die der Trägerin sofort einen Hauch 70ies-Feeling verleiht. Schon jetzt sind diese Hosenmodelle im Trend, spätestens ab dem Herbst/Winter sürfen sie in keinem gut sortierten Kleiderschrank mehr fehlen. Doch wie stylt man die Schlaghose? Wir haben die Tipps!

Hoch hinaus kommen
Wer nicht mit langen Modelbeinen gesegnet ist, sollte die Schlaghose stets mit hohen Schuhen kombinieren. Das streckt und schummelt nicht nur größer, sondern auch schlanker. Perfekt zum 70er-Look: Wedges oder Plateau-Sandalen. Aber auch schlichte Pumps machen die Schlaghose zum Hingucker.

Perfektes Doppel
Ist die Entscheidung für ein High-Waist-Modell gefallen, sollte die Bluse oder das Shirt dazu locker in den Bund gesteckt werden. Auch das streckt die Optik und wirkt zudem besonders lässig.

Bürotauglich
Natürlich sind Schlaghosen auch bürotauglich. Mit Seidenblusen und Statement-Schmuck machen sie im Job ordentlich was her. Der richtige Schuh macht das Outfit schließlich auch perfekt fürs Meeting.

Hippie-Shake
Schlaghosen verleihen schnell den Wunsch, sich als Blumenkind zu stylen. Wenn, dann aber perfekt mit Tunika und/oder einer langen Weste darüber sowie einer echten Hippie-Frisur. Dazu die langen Haare halb zurückbinden und sanfte Wellen stylen.

Die ideale Länge
Achtung! Die perfekte Länge der Schlaghose ist essetiell für den Look. Der Saum sollte kurz über dem Boden enden. Und das natürlich, wenn Sie hohe Schuhe tragen. Sind die Hosenbeine zu kurz, wirkt die Trägerin gestaucht.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.