Di, 17. Juli 2018

Sonntagsumfrage

01.03.2015 13:41

Die Stimmung in Wien sinkt deutlich

Ein Glück, dass die Wiener Stadtregierung noch viel gemeinsam erarbeiten will vor der Wahl, denn es gibt eine Menge zu tun - das aktuelle Barometer nämlich zeigt, dass die Stimmung in der Bundeshauptstadt momentan nicht so prickelnd ist. Laut unique-Research (Sample 500) zeigt der "Klima-Pfeil" vom Mittelwert immer mehr Richtung "überhaupt nicht gut". Das ist das schlechteste Ergebnis seit Beginn dieser "Krone"-Umfragen.

Viel zu arbeiten haben auch die NEOS - und zwar an ihrem Image. 66 Prozent der Befragten halten die Pinken für nicht wählbar, nur für acht Prozent ist die junge Partei derzeit top. Auch bei der Verkehrsfrage "Mitsprache für Bezirke, Entscheidungen aber bei der Stadtregierung" haben die Wiener eine Meinung: 52 Prozent stimmen zu.

Zu den guten/schlechten Eindrücken: Bürgermeister Michael Häupl steigert sich, Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou stagniert und ÖVP-Chef Manfred Juraczka verliert.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.