08.03.2006 11:19 |

Arme Verlassene

Witherspoon widmet Oscar ihren Ex-Freunden

Jetzt ist die Rache perfekt: Reese Witherspoon widmet ihren für „Walk the Line“ gewonnenen Oscar all ihren Ex-Freunden. Weil sie ihr das Herz gebrochen und sie verlassen haben.

Sie ist zwar glücklich mit Schauspieler-Kollegen Ryan Philippe verheiratet – das Paar hat sogar zwei entzückende Kinder – und hat ihre Teenagerzeit bestimmt schon lange hinter sich gelassen, doch wohl jede Frau wünscht sich, dass die Verflossenen ihr ewig hinterher trauern. Oder – für den Fall, dass die Frau die Verlassene war – dass es den Männer eines Tages sehr leid tut, sie verlassen zu haben.

So auch bei Reese Witherspoon, die jetzt, nachdem sie die begehrteste Trophäe der Showbiz-Welt in Händen hält, meint: „Das ist für alle Burschen, die mich jemals verlassen haben!“ Weil sie den Männern den Oscar aber nicht wirklich überreichen kann, kriegt ihn eben ihre sechsjährige Tochter Ava. Als Spielzeug.

Montag, 21. Juni 2021
Wetter Symbol