08.03.2006 11:18 |

Gute alte Zeit

"Yps mit Gimmick" ist wieder da!

Das hat bei Wickie, Slime und Piper gefehlt: Die guten alten Zeiten kommen wieder – in Form eines grün-blau karierten Kängurus und den sagenhaften, sprichwörtlichen Gimmicks! Yps, das lustige Magazin mit dem besonderen Extra für interessierte (große und kleine) Kinder, erscheint ab Montag wieder regelmäßig. Zu Beginn gibt’s die legendären Urzeitkrebse!

Am 13. März erscheint die erste von drei Yps-Ausgaben, die der Egmont Ehapa Verlag für dieses Jahr geplant hat. Die nächsten beiden Ausgaben erscheinen in den Folgemonaten. Damit kommt nicht nur das "Gimmick", sondern neben Yps, dem karierten Känguru, Comics von Lucky Luke, Mister Melone, Titeuf, den „Wilden Kerlen“ und den „Abrafaxen“. Auch ein neuer Rätselkrimi ist im Heft. 

Mit einem um acht Seiten erweiterten Umfang (und gleichzeitig reduziertem Preis) bietet Yps noch mehr Wissen, Tricks und Yps-Nachrichten. Das "Ypsperiment" zeigt einen Raketenantrieb aus Backpulver und Essig sowie eine ausführliche Dinosaurier-Strecke.

Das erste Gimmick weckt Erinnerungen: Die Urzeitkrebse! Doch nicht nur einfach die wohl bekannten Tütchen mit Krebseiern und Kraftfutter, dieses Mal ist ein originelles Aquarium gleich mit dabei. 

Die diesjährige dreiteilige Yps-Serie entstand in engem Austausch von Redaktion mit "alten" und neuen, jungen Lesern. Nach der diesjährigen Staffel will sich der Verlag in einer weiteren kreativen Pause mit den Zielgruppen und ihren Vorlieben beschäftigen.

Montag, 14. Juni 2021
Wetter Symbol