Di, 14. August 2018

eBay-Auktion

16.01.2015 11:37

Extrem selten: Über 35.000 US-Dollar für NES-Game

Es gilt als der "Heilige Gral" unter Sammlern: Bandais Ende der 1980er-Jahre für Nintendos NES-Konsole veröffentlichtes Sportspiel "Family Fun Fitness Stadium Events". Der Grund: Es ist extrem selten. So selten, dass es jetzt bei eBay für mehr als 35.000 Dollar versteigert wurde.

5.000 US-Dollar, umgerechnet knapp 4.300 Euro, hatte der Verkäufer am Dreikönigstag als Mindestgebot für seine 1987 veröffentlichte und noch immer originalverpackte Ausgabe des NES-Spiel festgelegt. Zehn Tage später kann er sich nun über einen satten Gewinn freuen. Die Auktion schloss in der Nacht auf Freitag mit dem Höchstgebot von 35.100 Dollar (rund 30.100 Euro).

Pech für den Käufer: Er hatte bereits am 6. Jänner zunächst 20.000 Dollar für das Spiel geboten – wohl im Glauben, die Auktion mit dem bis dato höchsten Gebot von 7.500 Dollar vorzeitig beenden zu können. Doch zahlreiche Bieter waren erst im Anschluss daran in die Versteigerung eingestiegen und hatten den Preis bis zum Ende der Auktion nach oben getrieben.

Nur wenige Kopien im Umlauf
Seinen hohen Sammlerwert verdankt das Spiel dem Umstand, dass es 1987 in den USA nur zu Testzwecken in einem begrenzten Rahmen veröffentlicht wurde. Ein Jahr später erwarb Nintendo die Rechte an einer speziellen Fitness-Matte für seine NES-Konsole und entschloss sich, alle bis dahin unter der Marke "Family Fun Fitness" produzierten Spiele zurückzurufen und einzustampfen.

Schätzungen zufolge dürften nur 200 von damals 2.000 im Umlauf befindlichen Kopien die Rückrufaktion "überlebt" haben. Weniger als 20 Exemplare des Spiels sollen heute noch existieren, davon lediglich zwei im originalverpackten Zustand, was es unter Sammlern zum seltensten Videospiel überhaupt macht. Zuletzt war eine noch vollständig verpackte Ausgabe des Spiels 2010 auf eBay für 41.300 Dollar versteigert worden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.