Di, 25. September 2018

Austria geschwächt?

31.12.2014 05:45

Damari im Leipzig-Visier – Rangnick rief schon an

Omer Damari befindet sich nach seiner Erkrankung (Pfeiffersches Drüsenfieber) und einem Kurzurlaub in seiner Heimat Israel schon wieder in Wien und bereitet sich mit Solo-Training auf das Comeback vor. Was die Austria einerseits freut, andererseits bereitet ihnen der Stürmer auch etwas Kopfzerbrechen: Red Bull Leipzig wurde nämlich schon bei Violett vorstellig.

Leipzig, das ist ein offenes Geheimnis, sucht einen Stürmer, zumal ja Terrence Boyd, der letzten Sommer von Rapid zum deutschen Zweitligisten gewechselt war, mit einem Kreuzbandriss im Frühjahr nicht zur Verfügung steht. Also macht sich Sportdirektor Ralf Rangnick auf die Suche – und klopfte auch bei Austria wegen Omer Damari an.

Auch gegen Salzburg erfolgreich
Die Tore des 25-Jährigen im Herbst – acht in dreizehn Ligaspielen, zwei in zwei Cuppartien, dazu mit fünf Treffern in drei Spielen Führender in der Schützenliste der EURO-Qualifikation – blieben natürlich dem Bullen-Sportchef nicht verborgen, einmal war er ja auch selbst davon betroffen: Am 21. September erzielte Damari in der 86. Minute Austrias 3:2-Siegestreffer in Salzburg.

Parits: "Kein Kommentar"
Knapp nach Weihnachten folgte nun Rangnicks Anruf bei den violetten Spitzen, offiziell heißt es nur: "Kein Kommentar". Diese Auskunft gab’s von Sportchef Thomas Parits, der ergänzte: "Wir äußern uns zu diesem Thema nicht".

Damari, der im August knapp vor Ende der Transferzeit verpflichtet worden war, besitzt bei Austria einen Vertrag bis Juli 2018 – Leipzig müsste wohl sehr tief in die Tasche greifen, um sich die Dienste des Stürmers sichern zu können. Aber Austria würde dann der Torgarant schlechthin fehlen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Weltfußballer 2018
Luka Modric stürzt Cristiano Ronaldo vom Thron!
Fußball International
Laut Juve-Boss
Dritter EC-Bewerb „Chance für kleinere Teams“?
Fußball International
Das neue „Bernabeu“
575 Mio. €! So motzt Real Madrid sein Stadion auf
Fußball International
Morddrohungen und Co.
Konsel: „Mir fehlen da ein bisschen die Worte!“
Video Fußball
Bei Ösi-Klub
Ex-Bremer Nouri neuer Trainer des FC Ingolstadt
Fußball International
Remis gegen Leipzig
Hütters Frankfurter hadern mit dem Schiedsrichter
Fußball International
„Gibt Handlungsbedarf“
Regierung: „Bundesliga muss zurück ins Free-TV“
Fußball National

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.