Mo, 19. November 2018

Einigung erzielt

23.12.2014 16:24

Bundesheer-Reform: Länder setzten sich durch

Rechtzeitig vor Weihnachten hat sich die Regierung nun doch auf die Bundesheerreform geeinigt. Die Zugeständnisse an die Länder sind groß: Die Kasernen Horn und Tamsweg werden nicht geschlossen, die Militärmusik bleibt in allen Bundesländern erhalten. Außerdem bleiben mit insgesamt 40 nun doch sechs Kampfpanzer Leopard mehr als ursprünglich in Betrieb.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).