Mi, 22. August 2018

Justin bald Papa?

30.10.2014 09:05

Jessica Biel ist angeblich schwanger

Jessica Biel soll ihr erstes Kind von Ehemann Justin Timberlake erwarten. Die Schauspielerin, die seit 2012 mit dem Musiker verheiratet ist, soll schon Anfang August einen Fruchtbarkeits-Experten aufgesucht haben, um ihrem Kinderwunsch auf die Sprünge zu helfen.

Damals berichtete ein Nahestehender: "Sie versuchen seit einigen Monaten, schwanger zu werden, und sie meint, dass Justin und sie nun den Rat eines Fruchtbarkeits-Experten einholen werden. Sie hat kein Problem damit, technische Hilfe in Anspruch zu nehmen, wenn es das ist, was sie tun müssen, um ein Baby zu bekommen..."

Jetzt soll es endlich geklappt haben und die 32-Jährige schwanger sein. Ein Vertrauter der schönen Brünetten erzählte gegenüber "RadarOnline": "Sie ist mindestens im dritten Monat schwanger. Das Baby soll im April kommen."

Die Großmutter des 33-jährigen Sängers, Sadie, verriet bereits im Mai, wie sehr sich ihr Enkel Nachwuchs wünsche. Sie erzählte: "Justin ist bereit. Sie sind beide sehr beschäftigt und ein Baby wird kommen, wenn Gott es für richtig hält."

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Storykommentare wurden deaktiviert.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.