Wels unter Top Ten

Einkaufsstadt Linz holt auf

Linz, die langjährige Nummer Zwei unter Österreichs Einkaufsstädten, holt weiter auf: Nach der aktuellen Frequenzanalyse von Infrapool sind wöchentlich 237.400 potenzielle Kunden auf den Shopping-Meilen unterwegs, nur noch um 32.000 weniger als in Wien. Wels hat seinen Platz unter den Top 10 verbessert.

Jährlich zählt das Stadtmarketing- und Standortforschungsinstitut Infrapool die Fußgänger auf den Einkaufsstraßen aller österreichischen Städte. Linz hat nach der nun ausgewerteten Zählung für 2005 innerhalb eines Jahres um fast 14.000 „Ansprechpartner“ für die Geschäfte zugelegt.

Die Frequenz ist sogar höher als im bisherigen Spitzenjahr 2000, als 235.700 potenzielle Kunden vor den Auslagen promenierten. Wien zählte damals noch 325.000 Besucher, heute 269.300.

Mit 104.200 hat Wels seine Frequenz um fast 30.000 verbessert und ist unter den Einkaufsstädten auf Platz sieben aufgerückt. Vöcklabruck schaffte es knapp nicht in die Top 10: mit 70.600 auf Platz Elf.

 

 

Foto: Petschenig

 

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter