Do, 16. August 2018

Ganz die Mama

14.10.2014 10:52

Cindy Crawfords Tochter ist ein echter Blickfang

Große Rehaugen, eine lange Mähne und ein strahlendes Lächeln: Kaia ist mit ihren zarten 13 Jahren schon ein echter Blickfang. Das ist aber auch nicht verwunderlich, immerhin trägt sie die Gene von Supermodel Cindy Crawford in sich.

Cindy Crawford war 17, als sie 1983 als Model so richtig durchstartete. Bis heute zählt die mittlerweile 48-Jährige zu den schönsten Frauen der Welt - und hat ihre guten Gene ganz eindeutig an ihre Tochter weitergegeben.

An dem Foto von Kaia, das Crawfords Ehemann Rande Gerber jetzt auf seinem Instagram-Profil veröffentlichte, kommt man derzeit nicht vorbei. Es ist zwar nur ein Schnappschuss aus dem Familienalbum, doch die Schönheit der erst 13-Jährigen ist umwerfend.

Wie lange es bei Kaia wohl dauern wird, bis die Model-Agenturen bei ihr Schlange stehen? Die ersten Schritte im Business machte Crawfords Tochter ja bereits: 2012 stand die damals Zehnjährige für die Kollektion von Young Versace vor der Linse. Und Donatella Versace kam schon damals aus dem Schwärmen nicht heraus: "Kaia hat wie ihre Mutter das gewisse Etwas. Die Kamera liebt sie einfach."

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.