29.01.2006 16:43 |

Nordische Kombi

11. Saisonsieg für Manninen in Seefeld

Hannu Manninen hat am Sonntag in Seefeld nach dem Erfolg im samstägigen Sprint auch den Einzelbewerb zum Weltcup der Nordischen Kombination gewonnen. Für den finnischen Weltcup-Führenden war es der elfte Saisonsieg und der 42. Erfolg im Weltcup überhaupt.

Der nach dem Springen in Führung gelegene Christoph Bieler wurde hinter dem US-Amerikaner Todd Lodwick Dritter.

Felix Gottwald als Vierter und Mario Stecher als Siebenter sorgten für ein gutes ÖSV-Mannschaftsergebnis, noch dazu kam Bernhard Gruber als Elfter zu seinem bisher besten Karriere-Ergebnis.

Samstag, 15. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten