So, 24. Juni 2018

Sieg gegen Rogers

13.07.2014 15:55

Petkovic kürt sich zum 2. Mal zur Gastein-Siegerin

Fünf Jahre nach ihrem ersten Triumph auf der WTA-Tour hat Andrea Petkovic in Bad Gastein zum zweiten Mal zugeschlagen. Die 26-jährige Deutsche setzte sich am Sonntag beim mit 250.000 Dollar dotierten Nürnberger Gastein Ladies gegen die US-Qualifikantin Shelby Rogers sicher nach 73 Minuten mit 6:3, 6:3 durch. Petkovic ist bei der achten Auflage des Turniers die erste zweifache Siegerin im Gasteinertal.

Die Weltranglisten-20. kassierte für den Titel einen Scheck in Höhe von 34.677 Euro, Überraschungsfinalistin Rogers knapp die Hälfte. Für die 26-jährige Deutsche war es der zweite WTA-Titel in diesem Jahr nach Charleston bzw. der insgesamt vierte ihrer Karriere. Für Rogers, im Ranking vor Bad Gastein nur 147., war es das erste Tour-Finale überhaupt.

"Ich bin total glücklich. Ich war echt nervös heute", gestand Petkovic und lobte ihre Gegnerin. "Shelby spielt sehr aggressiv. Ich bin mehr erleichtert als glücklich, weil ich unbedingt gewinnen wollte."

Nach einer Serie von Verletzungen hat sich Petkovic ja das Ziel gesetzt, wieder in die Top Ten zurückzukehren. "Ich bin auf einem guten Weg. Ich spiele gut, das Tennis wird besser. Ich denke, dass ich es hoffentlich nochmal schaffen werde." Sie müsse zwar noch an vielen Kleinigkeiten arbeiten, aber sie sei noch nicht am Ende.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.