02.02.2014 09:27 |

Serie A

Erster Punkteverlust für Milan unter Coach Seedorf

Der AC Mailand hat in der Serie A den ersten Punkteverlust unter Neo-Trainer Clarence Seedorf hinnehmen müssen. Zu Hause kamen die Mailänder am Samstagabend gegen Torino nicht über ein 1:1 hinaus. Unter Seedorf hatte Milan zuvor in der Liga zwei Spiele in Serie gewonnen.

Ciro Immobile brachte den Sechsten Torino zunächst in Führung (17.), der französische Teamverteidiger Adil Rami (49.) glich mit seinem Premierentreffer für Milan aus.

Der FC Bologna verlor zu Hause gegen Udinese nach Gegentreffern durch Antonio di Natale (15./Elfmeter) und Nicolas Lopez (92.) mit 0:2 und hängt damit weiter in der unteren Tabellenregion fest. ÖFB-Teamverteidiger György Garics wurde aufseiten der Verlierer nach einer Stunde ausgewechselt.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 28. Mai 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.