01.10.2013 08:48 |

Beckenbauer schwärmt

"David ist ein Prachtjunge und Gentleman"

Der "Kaiser" schwärmt von David Alaba! Franz Beckenbauer, der als Ehrenpräsident das Innenleben des FC Bayern bestens kennt, sprach bei der GTM-Trophy in Going mit "Krone"-Sportchef Robert Sommer über das Erfolgsgeheimnis des Triple-Siegers, Steuersünder Uli Hoeneß und unsere Hoffnungen auf Brasilien 2014.

Österreichs WM-Chance
"Sie lebt! Ich mache mir nur Sorgen, dass meine Deutschen das Spiel in Schweden nicht mehr so ernst nehmen – weil sie ja zu dem Zeitpunkt schon Gruppensieger sein dürften. Ihr müsst daher die letzten beiden Partien in Stockholm und auf Färöer gewinnen, um Zweiter zu werden. Und im Play-off ist dann alles möglich, da stehen die Chancen immer 50:50."

Alabas gutes Benehmen
"Der wird euch Österreichern und uns Bayern noch lange Zeit viel Freude bereiten – er ist nicht nur sportlich, sondern auch menschlich ein Prachtjunge, David hat Herz und Verstand, er ist mit seinen jungen Jahren ein echter Gentleman: Natürlich grüßen mich alle Bayern-Spieler, aber Alaba kommt immer direkt auf mich zu und gibt mir höflich die Hand. Dieses gute Benehmen ist heutzutage nicht mehr selbstverständlich."

Powerduo Alaba /Ribery
"Die zwei haben einander gefunden – privat als Freunde und auf dem Spielfeld. Wenn David einmal nicht von Beginn an spielt, bringt auch Franck nicht seine gewohnte Superleistung. Gemeinsam sind die beiden wirklich ein Power-Duo."

Bayerns Erfolgsgeheimnis
"Einen derartig starken Kader mit so vielen Weltklassespielern hat es in der Geschichte des Vereins noch nie gegeben – sie benötigen jetzt noch ein paar Wochen, um umzusetzen, was Trainer Pep Guardiola will. Dann wird's für alle Gegner noch viel, viel schwieriger, der FC Bayern wird auch in den nächsten Jahren in Deutschland und Europa eine dominante Rolle spielen."

Steuersünder Hoeneß
"Er ist leider ein schlamperter Hund. So wie ich! Von mir kriegt der Steuerberater auch immer alle Unterlagen hingeworfen, und er soll sich darum kümmern. Dazu kommt, dass unser Klubpräsident leider einen Hang zum Zocken mit Aktien hat, das ist wie eine Krankheit. Für mich ist der Uli sicher kein Verbrecher – ich hoffe, dass das auch das Gericht so sieht."

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 05. Dezember 2020
Wetter Symbol

Sportwetten