29.10.2005 21:36 |

Premier League

Unglaublich: Chelsea seit 40 Spielen ungeschlagen

Titelverteidiger FC Chelsea zieht an der Spitze der Premier League weiter einsam seine Kreise. Unbeirrt vom Ausscheiden im Ligapokal gelang den "Blues" am Samstag in der englischen Fußball- Meisterschaft ein 4:2-Sieg gegen Blackburn Rovers. Dank der Tore von Didier Drogba (10.), Frank Lampard (14./62.) und Joe Cole (74.) sind die Londoner nun seit 40 Liga-Spielen ohne Niederlage und haben neun Punkte Vorsprung vor Aufsteiger Wigan Athletic, der noch ein Spiel im Rückstand ist.

Das Überraschungsteam bestreitet seine erste Saison in der Premier League und landete mit dem 1:0 gegen den FC Fulham den sechsten Sieg in Serie. Der Erfolg kam glücklich zu Stande, Pascal Chimbonda traf erst in der letzten Minute.

Im Londoner Derby an der White Hart Lane spielte der FC Arsenal 1:1 gegen Tottenham Hotspurs. Dass die ersatzgeschwächten "Gunners" nicht verloren, hatten sie zum einem dem Ausgleich von Robert Pires in der 77. Minute, zum anderen der starken Leistung von Torhüter Jens Lehmann zu verdanken.

Manchester United kassierte am elften Spieltag eine bittere 1:4- Niederlage beim FC Middlesbrough und fiel auf den sechsten Platz zurück. In der 90. Minute gelang Cristiano Ronaldo das einzige Tor für "ManU", nachdem Gaizka Mendieta (2./78.), Jimmy Floyd Hasselbaink (25.) und Aliyegbeni Yakubu (45.) den Tabellen-Zwölften schon uneinholbar in Führung gebracht hatten.

Freitag, 18. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten