02.08.2013 11:17 |

Tribut-Folge geplant

Michele nach Tod von Monteith zurück bei "Glee"

Lea Michele ist ans Set der Serie "Glee" zurückgekehrt. Die 26-jährige Schauspielerin hat nur wenige Wochen nach dem tragischen Tod ihres Freundes Cory Monteith, der in der TV-Produktion eine Hauptrolle gespielt hatte, die Arbeit wieder aufgenommen und wird nun zusammen mit dem Rest der Mannschaft nicht nur die fünfte Staffel in den Kasten bringen, sondern auch eine Tribut-Folge für Monteith drehen.

In dieser, das kündigte der Geschäftsführer der produzierenden Fox-Studios, Kevin Reilly, an, werde der reale Drogentod des Schauspielers in die fiktive Handlung der Serie eingewoben. Monteith war am 13. Juli vermutlich an einer Kombination aus Heroin und Alkohol verstorben.

Beim sommerlichen Treffen der Television Critics Association ließ Reilly wissen: "Am 10. Oktober kommt die Folge, in der Corys Figur aus der Serie scheidet, und dabei wird es direkt um Drogensucht gehen und um die Umstände von Corys Tod."

Ob der Protagonist Finn dabei auch wegen einer Überdosis den Tod findet, wollte oder konnte der Fox-Boss allerdings noch nicht bestätigen. Über diese Frage müsse noch diskutiert werden, heißt es.

Unterdessen twitterte die trauernde Michele aus der "Glee"-Garderobe, wie froh sie sei, wieder in ihre Figur Rachel Berry schlüpfen zu dürfen. "Ich habe sie so vermisst", schrieb sie vom Set.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Werner kommt nicht
Entscheidung gefallen: Bayern sagt RB-Stürmer ab!
Fußball International
Im Alter von 87 Jahren
Österreichs Ski-Pionier Gramshammer verstorben
Wintersport
„Persönliche Gründe“
Vapiano-Chef trat überraschend zurück
Welt
Deutsche Bundesliga
Sabitzer-Show: RB Leipzig demütigt Union Berlin!
Fußball International
Premier League
Fuchs-Klub Leicester luchst Chelsea einen Punkt ab
Fußball International
Frankfurts Matchwinner
„Schrecken war groß“: Kurze Sorge um Hinteregger
Fußball International
Tadic-Show zu wenig
3:3 nach 0:3! Altach mit bärenstarker Aufholjagd
Fußball National
Schlusslicht stärker
Austria enttäuscht wieder: Admira holt 1. Punkt!
Fußball National
Umstrittener Treffer
Schwab-Goldtor! Rapid gewinnt Hit gegen Sturm
Fußball National
„Das ist befremdlich“
„Ibiza-Dosenschießen“ auf SP-Fest sorgt für Wirbel
Niederösterreich

Newsletter