31.07.2013 10:26 |

Von Strömung erfasst

Tirol: Zwei Frauen stürzten in den Inn - gerettet

Zu einem dramatischen Rettungseinsatz ist es am Dienstagabend in Innsbruck gekommen: Eine 34-jährige Tirolerin und eine 28-jährige Deutsche mussten von der Wasserrettung und der Feuerwehr aus dem Inn gerettet werden, nachdem die beiden Frauen von der Strömung mitgerissen worden waren. Während die 28-Jährige unverletzt blieb, musste ihre Freundin ins Spital gebracht werden.

Der Vorfall geschah gegen 20 Uhr, als die beiden Freundinnen gemeinsam mit drei Begleitern in der Nähe der Universitätsbrücke am Ufer des Inns entlang spazierten. Um die Füße etwas abzukühlen, gingen die Frauen zum Wasser. Plötzlich verlor die 34-Jährige den Halt und wurde von der Strömung des Flusses mitgerissen. Die 28-jährige Freundin sprang ihr nach, um sie aus dem Wasser zu ziehen, was ihr allerdings nicht gelang - die beiden wurden von der Strömung flussabwärts getrieben.

Die drei Männer hatten die dramatische Situation beobachtet und alarmierten sofort die Rettungskräfte. In der Zwischenzeit konnten sich die Freundinnen auf ein kleines Stück Land bei der, an dieser Stelle, mehrere Meter hohen Ufermauer retten.

Die beiden Frauen hatten großes Glück: Da die Wasserrettung zum selben Zeitpunkt unweit der Unglücksstelle eine Übung abhielt, konnten die Helfer rasch ausrücken und den Verunglückten zu Hilfe eilen. Gemeinsam mit Einsatzkräften der Feuerwehr wurde das Duo schließlich aus seiner misslichen Lage befreit - ein Augenzeuge hielt den Großeinsatz per Video fest. Die Tirolerin erlitt eine Unterkühlung und wurde nach der Erstversorgung in die Innsbrucker Klinik eingeliefert.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 09. März 2021
Wetter Symbol