20.05.2013 14:10 |

Überhöhtes Tempo

Bgld: Mini landet bei Unfall in Feld - Frau schwer verletzt

Schwere Verletzungen hat sich eine Wienerin am Sonntagabend bei einem Verkehrsunfall im Südburgenland zugezogen. Die Frau war mit ihrem Ehemann im Bezirk Oberwart unterwegs, als der Wagen in einer Linkskurve ins Schleudern kam und in ein Feld katapultiert wurde.

Das Paar war gegen 20 Uhr mit seinem Mini-Cooper bei Schreibersdorf unterwegs. In einer Kurve verlor der Fahrer – laut Polizei offenbar aufgrund überhöhter Geschwindigkeit – plötzlich die Kontrolle über das Auto. Der Wagen kam von der Fahrbahn ab, überschlug sich mehrmals und kam schließlich auf den Rädern in einem Feld zu stehen.

Während der Ehemann beim Unfall mit leichten Blessuren davonkam, erlitt seine Frau schwere Verletzungen. Die beiden Insassen wurden vom Roten Kreuz und der Crew des Rettungshubschraubers erstversorgt und danach ins Spital nach Oberwart gebracht.

Mittwoch, 08. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.