Mo, 21. Jänner 2019

Maier mit Problem

23.09.2005 15:02

Den Herminator drückt noch immer der Schuh

Hermann Maier drückt noch immer der Schuh. Deshalb geht der Skistar aus Salzburg schaumgebremst in den kommenden Olympia -Winter. Wegen seiner andauernden Schuhprobleme im Speed-Bereich verglich sich Maier am Freitag in Wien auch mit dem entthronten Formel1-Weltmeister Michael Schumacher. "Er ist der beste Fahrer, hat aber nicht die richtigen Reifen. Da bist du dann gleich einmal hinten", so Maier.

Sportlich ist Maier jedenfalls im Zeitplan. Auch das Training in Neuseeland war sehr gut, die Materialtests ausreichend. Nur die Schuhprobleme hat der Riesentorlauf-Weltmeister von Bormio offensichtlich noch immer nicht ganz im Griff. "Schon im vergangenen Winter war es eine Wurstelei, trotzdem bin ich Dritter im Abfahrts- Weltcup geworden", sagte Maier, fürchtet aber, dass sich die Probleme auch in den kommenden Winter hinein ziehen.

"Will nur dabei sein"
Deshalb könne er über Vermutungen, er wolle in Turin unbedingt Abfahrts-Olympiasieger werden, nur lachen. "Für mich ist in erster Linie wichtig, dabei zu sein", verwies Maier einmal mehr darauf, dass er ja erst ein Mal bei Olympia gewesen sei. "Es ist viel zu früh, um sich Ziele zu setzen. Ich bin im Training zwar immer flott unterwegs, wenn ich bei Olympia im Slalom eine Medaille gewinne, nehme ich sie aber auch", scherzte er.

Seine Einstellung zum bevorstehenden Weltcup-Auftakt in Sölden ist unverändert. "Ein nettes Rennen, vor allem um die Industrie anzukurbeln. Ich muss aber nicht unbedingt gewinnen, die Saison geht erst später los." Zum Gesamt-Weltcup meinte Maier: "Er war nie mein wirkliches Ziel, trotzdem habe ich ihn vier Mal gewonnen. Jetzt mit den neuen Super-Kombinationen wird es aber ganz schwer, ihn noch einmal zu gewinnen." Er wolle daher versuchen, künftig etwas ausgeglichener zu sein.

Spielplan
19.01.
20.01.
21.01.
23.01.
25.01.
26.01.
27.01.
Deutschland - Bundesliga
Bayer Leverkusen
0:1
Borussia M'gladbach
VfB Stuttgart
2:3
1. FSV Mainz 05
Eintracht Frankfurt
3:1
SC Freiburg
FC Augsburg
1:2
Fortuna Düsseldorf
Hannover 96
0:1
Werder Bremen
RB Leipzig
0:1
Borussia Dortmund
England - Premier League
Wolverhampton Wanderers
4:3
Leicester City
AFC Bournemouth
2:0
West Ham United
FC Liverpool
4:3
Crystal Palace
Manchester United
2:1
FC Brighton & Hove Albion
Newcastle United
3:0
Cardiff City
Southampton FC
2:1
FC Everton
FC Watford
0:0
FC Burnley
Arsenal FC
2:0
FC Chelsea
Spanien - LaLiga
Real Madrid
2:0
FC Sevilla
SD Huesca
0:3
Atletico Madrid
Celta de Vigo
1:2
FC Valencia
Italien - Serie A
AS Rom
3:2
FC Turin
Udinese Calcio
1:2
Parma Calcio 1913 S.r.l.
Inter Mailand
0:0
US Sassuolo
Frankreich - Ligue 1
Paris Saint-Germain
9:0
EA Guingamp
AS Monaco
1:5
Racing Straßburg
Olympique Nimes
0:1
FC Toulouse
Stade de Reims
1:1
OGC Nice
Türkei - Süper Lig
Buyuksehir Belediye Erzurumspor
1:2
Atiker Konyaspor 1922
Malatya Bld Spor
3:2
Goztepe
Antalyaspor
0:0
Kayserispor
Galatasaray
6:0
Ankaragucu
Portugal - Primeira Liga
CF Belenenses Lisbon
2:2
CD Tondela
Sporting CP
2:1
FC Moreirense
CD Santa Clara
0:1
CS Maritimo Madeira
Niederlande - Eredivisie
AZ Alkmar
3:0
FC Utrecht
PEC Zwolle
3:1
Feyenoord Rotterdam
ADO Den Haag
2:4
VVV Venlo
FC Groningen
3:0
Heracles Almelo
Belgien - First Division A
Standard Lüttich
2:1
KV Kortrijk
AS Eupen
4:1
Sporting Lokeren
Waasland-Beveren
1:1
Cercle Brügge
SV Zulte Waregem
1:2
Royal Antwerpen FC
Griechenland - Super League
PAS Giannina FC
1:2
Olympiakos Piräus
GS Apollon Smyrnis
0:0
Apo Levadeiakos FC
FC PAOK Thessaloniki
3:0
Panionios Athen
Spanien - LaLiga
SD Eibar
21.00
Espanyol Barcelona
Italien - Serie A
FC Genua
15.00
AC Mailand
Juventus Turin
20.30
AC Chievo Verona
Türkei - Süper Lig
Kasimpasa
18.00
Caykur Rizespor
Bursaspor
18.00
Fenerbahce
Griechenland - Super League
Lamia
18.00
Panathinaikos Athen
Frankreich - Ligue 1
Olympique Nimes
19.00
SCO Angers
Deutschland - Bundesliga
Hertha BSC
20.30
FC Schalke 04
Frankreich - Ligue 1
Olympique Marseille
20.45
OSC Lille
Türkei - Süper Lig
Besiktas JK
18.30
Buyuksehir Belediye Erzurumspor
Niederlande - Eredivisie
NAC Breda
20.00
ADO Den Haag
Belgien - First Division A
Royal Antwerpen FC
20.30
Standard Lüttich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.