28.03.2013 13:14 |

Tragisches Unglück

Zwei Tote bei Pkw-Frontalkollision in Tirol

Bei einem Frontalzusammenstoß zwischen einem Auto und einem Kleintransporter in Tirol sind am Donnerstag zwei Menschen getötet worden. Nach Angaben der Polizei wollte eine 42-jährige Innsbruckerin trotz doppelter Sperrlinie und Überholverbots einen Pkw und einen Lkw überholen. Dabei kollidierte sie mit einem entgegenkommenden Kleintransporter, gelenkt von einem 61-jährigen Deutschen. Für den Deutschen und die 42-Jährige kam jede Hilfe zu spät.

Zu dem Unfall war es kurz vor 7 Uhr auf der Mieminger Straße (B189) zwischen Nassereith und dem Holzleitensattel im Bezirk Imst gekommen. Der Kleintransporter des Deutschen wurde über die Straßenböschung geschleudert. Der Beifahrer, ein 25-jähriger Landsmann, erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde in das Krankenhaus nach Zams eingeliefert.

Weil zwei nachkommende Lenker nicht mehr rechtzeitig anhalten konnten, waren insgesamt vier Fahrzeuge in den Crash verwickelt. Die Insassen der beiden anderen beteiligten Wagen wurden nicht bzw. nur leicht verletzt. Alle Verunglückten mussten von den Einsatzkräften mit einer Bergeschere aus den Fahrzeugen befreit werden.

Die Feuerwehr, mehrere Rettungswägen und ein Rettungshelikopter standen im Einsatz. Die Straße war für rund drei Stunden gesperrt.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 18. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)