Do, 18. Oktober 2018

Serie A

16.12.2012 17:14

Juve baut mit 3:0-Sieg gegen Atalanta Führung aus

Italiens Meister Juventus Turin präsentiert sich in der Serie A weiterhin souverän. Der Rekordchampion setzte sich am Sonntag gegen Atalanta mit 3:0 durch, die Treffer erzielten Vucinic (2.), Pirlo (14.) und Marchisio (27.). Damit vergrößerte Juve den Vorsprung auf den Tabellenzweiten Inter Mailand.

Weiter im Vormarsch befindet sich der AC Milan. Der Vizemeister besiegte Pescara vor eigenem Publikum 4:1, liegt aber nach wie vor nur an der siebenten Stelle.

Miroslav Klose hat Lazio Rom schon am Samstag zu einem 1:0-Heimsieg über Inter geschossen. Der deutsche Teamstürmer entschied den Schlager mit seinem Treffer in der 82. Minute.

Ergebnisse der 17. Runde:
Samstag
Udinese - US Palermo 1:1
Lazio Rom - Inter Mailand 1:0
Sonntag
ACF Fiorentina - Siena 4:1
Catania - Sampdoria Genua 3:1
Chievo Verona - AS Roma 1:0
FC Genoa - FC Torino 1:1
Juventus Turin - Atalanta Bergamo 3:0
AC Milan - Pescara 4:1
FC Parma - Cagliari 4:1
SSC Napoli - Bologna FC 2:3

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.