„Krone“-Kommentar

Donnerschlag in Frankreich

Ausland
25.06.2024 20:01

Frankreich steht kopf und erlebt gerade den politischen Umsturz aller Werte: Serge Klarsfeld (88), Nazi-Jäger, Holocaust-Überlebender und oberste moralische Instanz der Republik, überlegt öffentlich, die Le-Pen-Partei zu wählen. Der Grund: Die Volksfront des radikalen Linkspopulisten Jean-Luc Mélenchon sei nicht nur in antiisraelisches, sondern auch in antisemitisches Fahrwasser abgeglitten.

Aber wie steht es denn um die Nationale Sammlung (vormals Nationale Front) der Marine Le Pen? Diese war von ihrem Vater Jean-Marie gegründet worden, einem ausgewiesenen Antisemiten und Holocaust-Leugner.

Tochter Marine übernahm das Erbe, warf Vater Jean-Marie aus der Partei und führte sie konsequent Richtung Mitte, wo die Stimmen zu holen sind. Mit dieser sogenannten „Entdiabolisierung“ machte sie die extreme Rechte salonfähig, wie Serge Klarsfeld beweist. Die Brandmauer bricht zusammen.

Zwischen diesen beiden Mühlsteinen wird die bürgerlich-liberale Mitte des Emmanuel Macron völlig zerrieben. Selten war ein Präsident so unbeliebt. Mit seiner sprunghaften, rätselhaften Politik von oben herab hat Macron das Land in die Sackgasse geführt. Allerdings sind die Alternativen auch keine Medizin gegen die „französische Krankheit“: Verlust der Wettbewerbsfähigkeit und Innovativkraft der Wirtschaft, Schuldenspirale nach oben, Frust in der Gesellschaft. Aber damit steht Frankreich nicht allein da ...

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Kostenlose Spiele