Stadtentwicklung

Stadthotel als neuer Impuls für Saalfelden

Salzburg
15.06.2024 08:00

Laut war der Ruf der Saalfeldener nach einer Wiederbelebung der Innenstadt. Jetzt gibt es endlich Bewegung: ein neues Vier-Sterne-Hotel und ein Ausschuss für Stadtentwicklung.

Endlich passiert was in Saalfelden! Vor wenigen Tagen eröffnete ein neues Hotel mitten im Zentrum der Stadt, direkt hinter dem Congress: „Das Saal“ heißt die neue Vier-Sterne-Herberge. „Die Idee dazu können sich auch die Stadtverantwortlichen an die Brust heften“, meint Hoteleigentümer Stefan Widerhofer zur „Krone“ und unterstreicht die „tatkräftige Unterstützung der Stadtpolitiker und des Congress-Direktors“. Für den Wiener Architekten war es ein „reizvolles“ Projekt: „Nach Jahren der negativen Entwicklung ist das eine erste Gegenbewegung“, so Widerhofer.

Hotel als neues Lokal für Einheimische

Bekanntlich haben dutzende Betriebe und Lokale in Saalfelden geschlossen, zuletzt war der Ruf nach einer Wiederbelebung der Innenstadt immer lauter. Und mit dem neuen Stadthotel gibt es auch für die Einheimischen eine neue Location für Essen und Trinken: „Wir bieten auch ein tolles Frühstück für alle Pinzgauer an.“ 175 Betten und 79 Zimmer finden sich im neuen Stadthotel. „Ich bin kein klassischer Hotelier. Ich habe so gebaut, wie ich es mir als Gast selbst wünschen würde“, unterstreicht der Besitzer. Beispiel: In jedem Zimmer steht ein richtiger Kühlschrank, keine Mini-Bar.

Und den nächsten Schritt in puncto Stadtentwicklung verrät Bürgermeister Erich Rohrmoser (SPÖ): Ein neuer Ausschuss wird dazu eingerichtet. Start ist am 19. Juni. Ein Stadtentwickler aus Lienz wird für neue Ideen eingeladen.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Salzburg



Kostenlose Spiele