Mo, 10. Dezember 2018

Mit Messer bewaffnet

30.10.2012 11:25

Vergewaltiger-Duo geht in Wien um - bereits zwei Opfer

Brutale Vergewaltiger verbreiten derzeit in Wien Angst und Schrecken: Binnen zweieinhalb Wochen lauerten die beiden maskierten, bewaffneten Sextäter im Schutz der Dunkelheit zwei Frauen auf. Sie überwältigten ihre Opfer, bedrohten sie mit einem Messer und fielen gemeinsam über sie her. Die Jagd nach den Phantomen läuft auf Hochtouren. "Es wurden zig Schwerpunktaktionen durchgeführt, bisher leider ohne Erfolg", sagte Polizeisprecher Thomas Keiblinger.

25. September, kurz nach 3 Uhr früh in der Melangasse in Floridsdorf: Zwei mit Sturmhauben maskierte Täter überfallen eine junge Frau auf dem Nachhauseweg – die Täter bedrohen sie mit einem Messer, zerren sie in den angrenzenden Park und fallen nahe einem Spielplatz gemeinsam über das wehrlose Opfer her. Dann flüchten die Angreifer.

Junger Frau Messer an den Hals gehalten
13. Oktober, kurz vor 4 Uhr früh in der Steigenteschgasse in Donaustadt, nur rund zwei Kilometer vom ersten Tatort entfernt: Eine 20-Jährige gerät ins Visier der Täter. Die junge Frau hatte sich gerade von einer Freundin verabschiedet, als ihr einer der unbekannten Kriminellen ein Messer an den Hals hält und sie in den Innenhof einer Wohnhausanlage zwingt. Dort wartet bereits der zweite Maskenmann – brutalst wird die 20-Jährige von den Verbrechern vergewaltigt.

Beide Opfer erlitten Verletzungen, beide meldeten sich aber trotz schweren Schocks rasch bei der Polizei und erstatteten Anzeigen. Die Täterbeschreibungen blieben wegen der Maskierungen aber sehr vage. Die Polizei fahndet mit Nachdruck. "Eine große Anzahl von Polizisten in Zivilkleidung durchstreift den Bezirk, bis jetzt sind die Aktionen aber negativ verlaufen", sagte Keiblinger.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Überraschung:
Lea Seydoux spielt wieder das Bond-Girl
Video Stars & Society
Exklusiv gefahren!
Hyundai Veloster N: Ferner Star der Kompaktraketen
Video Show Auto
Trotz Platz 1
Rapid-Gegner Villarreal schmeißt Trainer raus
Fußball International
Bremer Matchwinner
Super-Joker Martin Harnik in der „Elf des Tages“
Fußball International
Wirbel vor Derby
Madl stinkt‘s gewaltig: „Ich bin brennheiß“
Fußball National
Ganz schön fies!
Ex-Austria-Coach Fink ledert gegen unsere Schiris
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.