08.08.2005 12:11 |

Falsche Blutsbrüder

Winnetous Bruder muss sich Robert nennen

Winnetou Milenko (38), Tscheche, ärgert sich auch nach 30 Jahren noch über die Behörden seines Geburtslandes Slowakei. "Als ich geboren wurde, waren die Filme bei uns so populär, dass die Standesbeamten bei meinem Namen keine Probleme machten", sagte Milenko. Sein Bruder hingegen darf sich nicht Old Shatterhand nennen...

Als sein Bruder als letztes von elf Kindern auf die Welt gekommen sei, hätten die sozialistischen Behörden den Namen "Old Shatterhand" für den Neugeborenen abgelehnt.

Doch keine echten Blutsbrüder
"Der heißt Robert." Ob die Ablehnung vor 30 Jahren politisch motiviert gewesen sei, weiß Milenko nicht: "Schade, wir wären als Winnetou und Old Shatterhand echte Blutsbrüder gewesen."

Symbolbild

Samstag, 15. Mai 2021
Wetter Symbol