Fahndung läuft

Beutezug durch ganz Österreich: Polizei jagt Duo

Burgenland
18.05.2024 07:00

Mehr als 10.000 € stahlen zwei Diebe in nur einem Monat aus verschiedenen Geschäftskassen in ganz Österreich. Das Landeskriminalamt hat nun die Fahndungsfotos veröffentlicht und bittet dringend um Hinweise zu den beiden Tätern. 

Die Spur der gesuchten Täter führt quer durch Österreich. Begonnen hat ihr Beutezug in Oberwart. Wie berichtet, hatten die Kriminellen vor fast sechs Wochen das Geschäft von Alexandra T. heimgesucht. Gegen 16 Uhr hatte sich ein Täter auf Englisch nach Kinderschuhen erkundigt. Im hinteren Teil der Verkaufsräumlichkeiten nahm er ein Modell aus dem Regal und verwickelte die Chefin in ein Gespräch über die richtige Schuhgröße.

Die Polizei veröffentlichte nun Fahndungsfotos von den Männern. (Bild: Polizei)
Die Polizei veröffentlichte nun Fahndungsfotos von den Männern.

Täter lenkte Frau ab
Erst später wurde klar, dass der großgewachsene muskulöse Mann den Auftrag hatte, die Händlerin abzulenken. Denn während der „Kunde“ versucht hatte, die ganze Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen, schlich sein Komplize ins Geschäft und machte sich auf allen Vieren an die Geldbörse von T. heran, die in ihrer Handtasche unter dem Arbeitspult war. Erst als seine weiße Baseballkappe, die er verkehrt auf dem Kopf trug, über dem Holztisch zu sehen war, fiel der Dieb auf. Er gab sich ebenfalls als harmloser Kunde aus.

Verkäuferin machte Fotos
„Ich wollte ihn zur Rede stellen. Denn mir ist aufgefallen, dass meine Brieftasche nicht waagrecht, sondern senkrecht in der Handtasche steckte. Alle Banknoten, insgesamt 300 Euro, waren weg“, so die Chefin. „Echt jetzt, du hast mir das Geld weggenommen?“, fragte das Opfer den Dieb. „Daraufhin hat mich der Mann, der vor mir gehockt ist, verdutzt angeschaut und ist kurz darauf davongelaufen“, schildert T. den Vorfall.

Der kräftig gebaute Komplize spazierte indessen aus dem Geschäft. „Alles, was er zuvor von mir über die Kinderschuhe wissen wollte, hat ihn plötzlich nicht mehr interessiert“, sagt T. Ihr ist zumindest noch so viel Zeit geblieben, um mit dem Handy Fotos von den Verdächtigen zu machen.

Zitat Icon

Den Tätern wird schwerer gewerbsmäßiger Diebstahl vorgeworfen. Die Masche ist immer dieselbe. Ein Komplize verwickelt das Opfer in ein Gespräch, während der andere die Kassa plündert.

Ein Beamter des Landeskriminalamtes Tirol zu den laufenden Ermittlungen

Weitere Coups
Mit Fahndungsbildern ist jetzt die Polizei auf der Suche nach den Tätern. Nach dem Coup im Burgenland verübten die Profis in Kärnten, Salzburg und Tirol insgesamt elf Diebstähle in kleineren Einzelhandelsunternehmen. In allen Fällen ging das Duo nach demselben Muster vor.

Die Ermittler hoffen auf Hinweise von Zimmervermietern auf der Strecke von St. Veit an der Glan über Spittal an der Drau, Mittersill und St. Johann bis Wörgl: Landeskriminalamt Tirol unter 059 133/70-3333 oder jede andere Polizeidienststelle.

Christian Schulter
Christian Schulter
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Burgenland Wetter
11° / 22°
bedeckt
9° / 22°
bedeckt
8° / 22°
bedeckt
11° / 22°
bedeckt
9° / 21°
bedeckt



Kostenlose Spiele