Do, 19. Juli 2018

Zum 13. Mal

07.10.2012 12:57

435.000 Besucher bei "Langer Nacht der Museen"

Exakt 434.873 Besucher sind am Samstag bei der 13. Ausgabe der von der "Krone" präsentierten "ORF-Langen Nacht der Museen" in den 677 teilnehmenden Museen, Galerien und Kulturinstitutionen in ganz Österreich und in Liechtenstein gezählt worden. Das sind knapp sechs Prozent mehr als im Vorjahr.

Die meisten Besucher der Aktion, bei der man zwischen 18 Uhr am Samstagabend und 1 Uhr Sonntag früh alle teilnehmenden Insititutionen mit einem Ticket besuchen konnte, gab es erwartungsgemäß in Wien (203.355), gefolgt von der Steiermark (42.969) und Salzburg (42.651).

Das österreichweit bestbesuchte Haus war auch in diesem Jahr das Naturhistorische Museum Wien (13.009 Besuche). Insgesamt wurden damit seit der Einführung im Jahr 2000 schon rund 4,2 Millionen Besucher gezählt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.