Wer ist der Neue?

Amor hat getroffen: Mausi Lugner frisch verliebt

Adabei Österreich
12.05.2024 20:00

Amors Pfeil hat getroffen: Es ist ein „Sommer der Liebe“ für Mörtels Ex-Frau, die sich in den deutschen Unternehmer Ernst Prost verschaut hat. Jetzt sah man sie erstmals gemeinsam – beim Konzert einer Austro-Band.

Was ihr Ex-Mann Richard Lugner mit seiner Simone kann, was ihre Tochter Jacqueline mit ihrem Leo kann, das kann Mausi Lugner schon lange! Es ist der „Sommer der Liebe“ bei der ehemals öffentlichsten Familie Österreichs. Denn Mausi ist frisch verliebt: Ernst Prost heißt der deutsche Ex-Unternehmer, der einst nach dem Verkauf seiner Firma sich samt hart erarbeiteter Millionen auf seine Villa zurückzog. Laut Medienberichten war die Frau dann irgendwann weg.

Beim Seiler & Speer-Konzert tauchten Mausi Lugner und Ernst Prost zuletzt erstmals öffentlich gemeinsam auf. (Bild: Andreas Tischler / Vienna Press)
Beim Seiler & Speer-Konzert tauchten Mausi Lugner und Ernst Prost zuletzt erstmals öffentlich gemeinsam auf.

Nun ist Mausi da! Das Pärchen mischte sich beim Konzert von Seiler und Speer in der Arena Nova in Wiener Neustadt ins Publikum. Denn Prost ist Fan der Austro-Band. Er war nicht nur überrascht, wieviele Selfies seine bessere Hälfte dort machen musste, sondern wusste beim Kennenlernen auch nicht, wer die Frau war, in die er sich da verguckt hatte.

Das klingt alles sehr ernst – doch am Sonntag, es war Muttertag, dürfte es lustig geworden sein. Denn da lernte Prost Mausis Ex-Mörtel kennen ...

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele