Ist rekordverdächtig

800.000 Euro gesammelt: Waldviertler zeigen Herz!

Niederösterreich
28.04.2024 11:00

Sie helfen aus innerster Überzeugung und völlig uneigennützig: Die Mitglieder des Benefizvereins Waldviertel sind auch deshalb „rekordverdächtig“. Die „Krone“ besuchte die hilfsbereite Gruppe vor Ort und blickte hinter die Kulissen.

Eine rekordverdächtige Summe haben die Mitglieder des Benefizvereins Waldviertel gesammelt: 800.000 Euro konnten Willi Stöcklhuber aus Arbesbach und sein Team innerhalb von 22 Jahren aufstellen. Gemeinsam mit Wolfgang Ableitinger, Klaus Neumüller und Vertrauensanwalt Mag. Franz Eckl leitet und lenkt der quirlige Waldviertler den Benefizverein Waldviertel.

Spenden, die gesammelt werden, bleiben in der Region. Das Geld wird unter anderem für in Not geratene Familien verwendet. Geholfen wird regional, Unterstützer kommen aus ganz Österreich: Die Gruppe wird inzwischen von mehr als 40 Großspendern unterstützt – auch Unternehmen aus Wien, dem Burgenland und sogar dem Pongau öffnen immer wieder Herz und Geldbörsen.

Auf dem Rücken der Pferde: Die kleine Marie fühlt sich sichtlich wohl – und wird von Stöcklhubers Team tatkräftig unterstützt. (Bild: Molnar Attila)
Auf dem Rücken der Pferde: Die kleine Marie fühlt sich sichtlich wohl – und wird von Stöcklhubers Team tatkräftig unterstützt.
Kurzer Ausritt: Landtagspräsident Karl Wilfing begleitete Marie, ihre Mama und Melanie Wagner.  (Bild: Molnar Attila)
Kurzer Ausritt: Landtagspräsident Karl Wilfing begleitete Marie, ihre Mama und Melanie Wagner. 
Die Ponys auf dem Reiterhof sorgen für Abwechslung und Freude bei großen und kleinen Besuchern. (Bild: Molnar Attila)
Die Ponys auf dem Reiterhof sorgen für Abwechslung und Freude bei großen und kleinen Besuchern.

Für die Menschen im Einsatz seit mehr als 20 Jahren
Begonnen hat alles im Jahr 2002. In diesem Jahr veranstaltete Stöcklhuber mit seinem Team die erste Benefizgala in Waldhausen. Inzwischen sind die Gaben des Vereines in der ganzen Region nicht wegzudenken. So gab es ansehnliche Spenden für Logotherapien, für die Betreuung oder Therapien für Kinder mit besonderen Bedürfnissen, in Kooperation mit dem langjährigen Partner Herz-Kreislauf-Zentrum Groß Gerungs unterstützte man auch die Allgemeine Sonderschulen in Zwettl und Groß Gerungs. Mit einem Teil des Erlöses des Bad Traunsteiner Advents konnte der Pflegebedarf für eine Person in Gutenbrunn finanziert werden. Auch Akupunkturen, dringende Therapien bei Krampfanfällen und vieles mehr wird durch Spenden finanziert.

Zitat Icon

Ich empfinde große Hochachtung für Willi Stöcklhuber. Er und sein Verein machen Niederösterreich menschlicher!

Landtagspräsident Karl Wilfing

Zu Besuch auf dem Reiterhof in Arbesbach
Mit dem Reiterhof von Melanie Wagner und Ermir Sulollari bietet der Verein nun auch Reiten für Kinder mit speziellen Bedürfnissen an. Die neunjährige Marie Weichselbaum sitzt so deshalb immer wieder im Sattel. Mama Anita ist nahe bei ihr und genießt die schöne Zeit für ihre Tochter. „Ich sehe, wie gut das Marie tut“, freut sich Stöcklhuber beim Lokalaugenschein direkt bei den Stallungen.

Auch das Herz-Kreislauf-Zentrum Groß Gerungs, hier vertreten durch Christina Jahn, unterstützt den Benefizverein. (Bild: Molnar Attila)
Auch das Herz-Kreislauf-Zentrum Groß Gerungs, hier vertreten durch Christina Jahn, unterstützt den Benefizverein.
Der Benefizverein Waldviertel hilft seit 22 Jahren Menschen in Not. (Bild: Molnar Attila)
Der Benefizverein Waldviertel hilft seit 22 Jahren Menschen in Not.

Die couragierte Gruppe um Willi Stöcklhuber arbeitet auch mit dem Club Niederösterreich, mit Hilfe im eigenen Land sowie dem Sportverein Kottes eng zusammen. Landtagspräsident Karl Wilfing lernte den „Samariter des Waldviertels“ im Rahmen seiner politischen Tätigkeit vor einigen Jahren kennen. Der Landespolitiker ist voll des Lobes: „Ich empfinde Hochachtung für das große Herz und das Lebenswerk von Willi Stöcklhuber. Willi lebt dieses Hilfsprojekt 24 Stunden am Tag.“

Wie geht es weiter? Natürlich wird auch heuer wieder gesammelt – zum Beispiel beim „Waldviertler Advent“ am Samstag, dem 23. November in Bad Traunstein.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Niederösterreich



Kostenlose Spiele