Razzien in Italien

Schleppernetz: Verdächtige mit Österreich-Wohnsitz

Ausland
24.04.2024 13:08

Den italienischen Carabinieri ist offensichtlich ein größerer Schlag gegen eine Schlepperbande gelungen. In mehreren Provinzen gab es Razzien. Den Beschuldigten wird Menschenhandel vorgeworfen. Bei zwei Verdächtigen mit Wohnsitz in Österreich seien Durchsuchungen angeordnet worden, teilten die Carabinieri am Mittwoch mit.

Die Carabinieri haben in Zusammenarbeit mit der Brigade für organisierte Kriminalität von Brasov (Rumänien) Hausdurchsuchungen bei mehreren Verdächtigen in den italienischen Provinzen Udine, Brescia und Vicenza durchgeführt.

Zwei Ägypter und ein Pakistaner, die in Italien leben, wurden angezeigt. Bei zwei Verdächtigen mit Wohnsitz in Österreich seien Durchsuchungen angeordnet worden, teilten die Carabinieri am Mittwoch mit.

45 Migranten entdeckt
Die Ermittlungen wurden von der Staatsanwaltschaft von Udine eingeleitet, nachdem 45 Migranten an der italienisch-slowenischen Grenze in der Nähe der Gemeinde Cividale del Friuli (Provinz Udine) entdeckt worden waren. Das Ziel sei, Hinweisen auf eine größere Schlepperorganisation mit Verzweigungen nach Rumänien nachzugehen.

Die Migranten hätten für die Schleppungen erhebliche Summen über internationale Geldtransferkreise bezahlt. Die Ermittlungen wurden in Zusammenarbeit mit den Agenturen Europol und Eurojust durchgeführt, teilten die Carabinieri mit.

Angeklagt sind u.a. drei in Rumänien lebende Pakistaner und 15 weitere Pakistaner und Rumänen, die für den Transport von Migranten auf rumänischem, italienischem und österreichischem Gebiet verantwortlich gewesen sein sollen.

Die illegalen Einwanderer wurden zunächst mit Arbeitsvisa nach Rumänien eingeschleust, wo sie in Unternehmen, die der Organisation zuzuordnen waren, fiktiv angestellt wurden. Danach wurden die Menschen an Bord von Lastwagen versteckt nach Italien und Österreich gebracht.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Kostenlose Spiele