Kriwak jubelt wieder

Ende der Torsperre: „Habe alles rausgeschrien!“

Sport
18.04.2024 15:00

Nach exakt drei Monaten beendete Holland-Legionär Rene Kriwak seine Torsperre. Der Ex-Rapidler träumt mit Dordrecht weiter vom Aufstieg.

Ein Stürmer wird bekanntlich an Toren gemessen. Mangelt es an Erfolgserlebnissen, dann steigt bei den Knipsern schnell die Verunsicherung...
Rene Kriwak kann davon ein Lied singen. Der Ex-Rapidler blieb in der zweiten holländischen Liga exakt drei Monate torlos. Ehe sich der Knoten beim 4:1 über Breda löste, der Dordrecht-Stürmer das zwischenzeitliche 3:1 köpfelte. „Das war sehr erlösend. Ich habe alle Emotionen rausgeschrien“, jubelte 1,98-m-Hüne. „Auch die Mitspieler haben sich extrem für mich gefreut. Sie wissen, wie viel ich für das Team arbeite.“

Rene Kriwak (Bild: Zur Verfügung gestellt)
Rene Kriwak

Warum es so lange nicht mit einem Jubelschrei geklappt hat? „Ich kam durch unsere Systemumstellung zu weniger Chancen. Zudem haben sich die Gegner auf uns eingestellt. Wir sind nicht mehr die graue Maus, werden in der Liga respektiert.“ Verständlich!
„Wichtig ist, dass wir den Flow beibehalten“
Dordrecht, das letzte Saison noch im unteren Tabellendrittel zu finden war, löste das Play-off-Ticket als Vierter frühzeitig, bleibt im Rennen um den Aufstieg. „Wichtig ist, dass wir den Flow beibehalten, die restlichen vier Partien bis zu den Play-offs abliefern“, nimmt sich der Matzener, der nun bei zehn Saisontoren hält, auch selbst an der Nase. „Ich hoffe, dass es jetzt wieder klappt. Die Rückendeckung des Trainerteams hat mir jedenfalls extrem geholfen.“ Auch ein Grund, warum sich der 24-Jährige (Vertrag läuft bis 2025) in Holland derzeit so wohlfühlt. „Ich kann mir vorstellen, hier länger zu bleiben, will aber einen Schritt nach vorne machen.“

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Wien Wetter



Kostenlose Spiele