Aus dem Gericht

Mit geklautem Parkgeld Drogensucht finanziert

Vorarlberg
18.04.2024 07:00

Ein 29-Jähriger zwackte knapp 9000 Euro Parkeinnahmen ab. Er erhielt eine bedingte Haftstrafe und muss 1200 Euro zahlen. 

Sechs Vorstrafen, drei davon einschlägig. Am Mittwoch kam die vierte Einschlägige dazu. Das beweist wohl, dass sich der 29-jährige Angeklagte im Veruntreuen von Geldern recht gut auskennt. Bei seinem jüngsten Prozess am Landesgericht Feldkirch ging es um die Erlöse aus Parkautomaten, die er als Mitarbeiter der „Parking Austria GmbH“ in die eigene Tasche steckte. Begangen hatte der Angeklagte die Tat am 25. Februar in Feldkirch. Mit dem satten Erlös von 8900 Euro finanzierte der Mann seine Drogensucht. Das räumte der Angeklagte in der Verhandlung auch ein.

Regelmäßige Termine bei Suchtberatung

„Auch bei der Tat stand ich völlig unter Drogen“, ergänzt der 29-Jährige, der mittlerweile den Drogen den Kampf angesagt hat und regelmäßig zur Suchtberatung geht. „Es tut mir alles sehr leid und ich werde den Schaden auf jeden Fall wiedergutmachen“, verspricht der mittlerweile am Bau Tätige.

Zitat Icon

Es tut mir alles sehr leid und ich werde den Schaden auf jeden Fall wiedergutmachen.

Der Angeklagte

Aufgrund seines umfassenden Geständnisses und der Tatsache, dass er sich seit seiner letzten Verurteilung vor zwölf Jahren ordentlich verhalten hatte, verhängt die Richterin eine bedingte Bewährungsstrafe von fünf Monaten sowie eine unbedingte Geldstrafe von 1200 Euro.

Der „Parking Austria GmbH“ als Privatbeteiligten, spricht sie die rund 8900 Euro Schadenersatz zu. Dieselbe Summe muss der Angeklagte aufgrund des Bereicherungsvorsatzes an den Staat zahlen. Das Urteil noch nicht rechtskräftig.

Chantal Dorn
Chantal Dorn
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Vorarlberg Wetter
12° / 17°
leichter Regen
13° / 20°
starke Regenschauer
14° / 20°
leichter Regen
14° / 20°
leichter Regen



Kostenlose Spiele