Failure against Valencia

Ex-LASK professional embarrasses himself from the penalty spot

Nachrichten
16.04.2024 17:33

This idea went badly wrong. Osasuna's Ante Budimir's attempt to beat Valencia goalkeeper Giorgi Mamardashvili from the penalty spot made the headlines - but not in a good way.

With the score at 1-0 on Monday, the home side had the chance to avoid defeat with a penalty in stoppage time. Budimir took responsibility, put the ball on the spot, ran up and ... embarrassed himself.

Into the hands of the keeper
The idea of faking the shot and then casually lobbing the ball into the goal may not have been a bad one, but the execution was. Almost stumbling, the striker, who had signed for LASK in 2008, tipped the ball into Mamardaschwili's hands, who had no trouble making the save - the ball had bounced off the ground at a leisurely pace.

The chance was wasted, Osasuna were beaten 1-0 and Budimir will probably have to put up with a comment or two.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Kostenlose Spiele