2:0-Führung im Finale

Kronthaler begeistert: „So gefällt mir mein Team!“

Tirol
16.04.2024 10:00

Die Hypo-Volleyballer gehen im Eiltempo auf den zwölften Meistertitel los. Die Innsbrucker Star-Truppe fertigte im zweiten Finalspiel Hartberg in 73 Minuten mit 3:0 ab. Manager Hannes Kronthaler rechnet dank einer 2:0-Führung in der „Best-of-7“-Serie jetzt mit einem schnellen Titelgewinn.

„Das Spiel hat mir gefallen. So stelle ich mir mein Team vor. Jetzt versteht auch jeder, warum ich am Mittwoch verärgert war“, lachte Hypo-Manager Hannes Kronthaler nach dem 3:0-Sieg im zweiten Spiel in der „Best-of-7“-Finalserie gegen Hartberg.

„Er hat die Steirer schwindelig gespielt“
Vier Tage nach dem 3:2-Zittersieg schmetterte die Tiroler Star-Truppe am Sonntag den steirischen Außenseiter in nur 73 Minuten ab. „Der große Unterschied war Nicola Salsi, er hat die Steirer schwindelig gespielt“, lobte der Tiroler Volleyball-Zampano den italienischen Zweier-Aufspieler. Der Serbe Milan Jovanovic dürfte damit als Einser-Spielmacher wohl weiter auf der Ersatzbank sitzen.

Zitat Icon

Wenn wir eine konzentrierte Leistung zeigen, hat Hartberg keine Chance. Wir wollen am Mittwoch daheim das dritte Spiel gewinnen.

Hypo-Tirol-Manager Hannes Kronthaler

Kronthaler rechnet jetzt übrigens mit einem schnellen Titelgewinn: „Wenn wir eine konzentrierte Leistung zeigen, hat Hartberg keine Chance. Wir wollen am Mittwoch daheim das dritte Spiel gewinnen.“

Hartberg gibt sich noch nicht geschlagen
Der steirische Außenseiter will sich trotz des 0:2-Rückstands in der Serie aber noch nicht geschlagen geben. „Wir werden unsere Lehren aus diesem Spiel ziehen“, möchte Hartberg-Trainer Markus Hirczy zumindest ein Match in der Finalserie gewinnen.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Tirol



Kostenlose Spiele