Volleyball-Ass

Wechsel nach Katar: „Finanzieller Anreiz ist groß“

Sport-Mix
11.04.2024 07:39

Volleyball-Ass Paul Buchegger wechselt für fünf Wochen nach Katar „Finanziell ist das natürlich ein großer Anreiz, somit kann ich jetzt noch etwas dazuverdienen“, gesteht er.

Gestern ging’s von Sardinien, wo er seine Freundin Dana Schmit im sportlichen Abstiegskampf moralisch unterstützt hat, nach Rom und von dort weiter nach Doha. Die Hauptstadt von Katar ist für die nächsten fünf Wochen die neue Heimat von Volleyball-Teamspieler Paul Buchegger. „Da für mich die Saison schon vorbei ist, war das natürlich ein willkommenes Angebot“, sagt der Oberösterreicher, der nach Platz 12 mit Catania in Italien zuletzt schon zwei Wochen ein Einladungsturnier in Dubai gespielt hatte und nun eben in das Austragungsland der Fußball-WM 2022 eingeladen wurde.

Paul Buchegger (Bild: GEPA pictures)
Paul Buchegger

„Großer Anreiz“
„Finanziell ist das natürlich ein großer Anreiz, somit kann ich jetzt noch etwas dazuverdienen“, gesteht Buchegger ganz offen, dass natürlich die liebe „Marie“ der Hauptgrund für den Wechsel ist. „Ich war noch nie dort, ich weiß nicht, was mich erwartet. Die ganzen Klubs sind auch auf Social Media nicht vertreten. Die Erwartungen halten sich somit in Grenzen. Da ich aber auch in Dubai gute Erfahrungen gemacht habe, wird das sicher passen“, so der zweitbeste Scorer der Serie A.

Der sich mit seinen Leistungen in Italien einen Namen gemacht hat und einen Vertrag bei Top-Klub Modena ergattern konnte.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele