Turn-Ass am Scheideweg

Abgang oder weiterer Griff nach den „Ringen“?

Sport-Nachrichten
05.04.2024 19:00

„Ich bin recht siegessicher, was den Titel an den Ringen angeht!“ Österreichs Parade-Turner Vinzenz Höck will sich bei der Staatsmeisterschaft in Dornbirn (Samstag, Sonntag) seinen 14. nationalen Titel holen – und sich danach bei der EM in Rimini (24. – 28. 4.) für den geplatzten Olympia-Traum trösten. Wie seine Karriere danach weitergeht, verriet er der „Krone“...

„Xandi Benda hat sich verletzt, jetzt sind mit Nicolas Ivkic und mir nur zwei erfahrene Steirer in Dornbirn am Start“, so der 28-jährige Grazer, „wir bräuchten zumindest drei, um im Mehrkampf um die Medaillen mitmischen zu können.“

Ergo wird sich der siebenfache Weltcup-Sieger (zweimal holte er die Gesamtwertung) mit dem Ringetitel begnügen: „Und danach will ich bei der EM in Rimini noch einmal schauen, was geht. Dreimal war ich ja im Finale, 2020 hab ich an den Ringen Silber geholt.“

Danach kommt definitiv eine Schaffenspause: „Schade, dass es mit dem Olympiastart nichts geworden ist. Es ist halt nicht so leicht, wenn nur die drei Besten an den Einzelgeräten nach Paris dürfen. Und ich hab leider nicht so performt, wie ich mir das gedacht hätte. Daher steht jetzt auch alles in den Sternen.“

Nach der EM in Rimini legt Vinzenz eine Schaffenspause ein. (Bild: AFP or licensors)
Nach der EM in Rimini legt Vinzenz eine Schaffenspause ein.

Auch wenn er das Studium der Mechatronic an der Uni in Innsbruck abgeschlossen hat, wird er jetzt noch nicht ins Berufsleben einsteigen. „Auch für eine Trainerkarriere ist’s noch zu früh, weil ich ja mit den meisten Nationalteam-Turnern selbst geturnt habe und es einen gewissen Abstand braucht.“

Der Turnverband hofft, dass der „Herr der Ringe“ als Zugpferd für eine junge Generation nach seiner Pause mit freiem Kopf ein Comeback feiert – und das hat Höck nicht ausgeschlossen: „Bezüglich einer Olympia-Teilnahme in Los Angeles 2028 sollte man niemals nie sagen. Vom Alter würde es sich ausgehen. Viele Topleute aus Frankreich und Italien sind ja älter als ich.“

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Wien Wetter



Kostenlose Spiele