Nothammer geschwungen

Autofahrer verärgert: Mehrere Pkw in Wien zerstört

Wien
01.03.2024 13:28

Für großen Ärger hat ein 43-jähriger Österreicher auf der Gumpendorfer Straße in Wien-Mariahilf gesorgt. Der Mann soll mit einem Nothammer durch die Straße gezogen sein und von mehreren Fahrzeugen die Heckscheiben eingeschlagen haben. Die Beamten konnten den Vandalen fassen. 

Was den 43-Jährigen zu der Tat am Mittwochabend getrieben hatte, wollte der Mann bei der Vernehmung nicht verraten. Dennoch zeigt er sich geständig. 

Mit Nothammer Autos zerstört
Polizisten konnten den Verdächtigen gegen 21.45 Uhr in der Gumpendorfer Straße festnehmen. Zuvor hatte der Vandale bereits vier Fahrzeuge zerstört. Das Tatmittel: ein Nothammer. 

Der Mann wurde auf freiem Fuß angezeigt, der Nothammer wurde ihm abgenommen. 

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele