Krone Plus Logo

Steuerfreiheit

Finanzamt wittert Schlupfloch für PV-Sparfüchse

Oberösterreich
24.02.2024 09:00

Die Steuerfreiheit fürs Sonnenkraftwerk am Dach hat seine Tücken, vor allem beim vergünstigten Nachrüsten von Speichermodulen spießt es sich und sorgt für Ärger. Findige Sparfüchse wagten einen Blick über die Grenze, wo die Regelung etwas leichter ist, doch auch das Finanzamt ist auf Schlupfloch-Suche.

Eine EU, eine Regel, zwei Auslegungen links und rechts von Inn und Salzach! Und damit ein Schlupfloch für PV-Sparfüchse, die ihre Anlage mit einem Speicher nachrüsten wollten, erkennbar. Denn in Deutschland, damit auch in Bayern, werden alle Photovoltaik-Komponenten zum Nullsteuersatz verkauft. „Natürlich können Sie auch als Österreicher kommen und Speichermodule zu denselben Konditionen bekommen“, lautete die Antwort mehrerer Händler in und um Passau auf „Krone“-Nachfragen. Ehe ein Händler meinte: „Nein, es gelten für Österreicher dieselben Steuer-Vorschriften wie in Österreich - das wurde am 20. Februar konkret so kommuniziert.“ Was gilt nun? Wir klären auf!

Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele