Mi, 20. Juni 2018

Lex Collina

27.06.2005 16:21

Collina wird noch ein Jahr pfeifen dürfen

Der italienische Star-Schiedsrichter Pierluigi Collina darf nun doch auf eine Verlängerung seiner Karriere um ein Jahr hoffen.

Der italienische Fußball-Verband (FIGC) kündigte am Montag an, die Altersgrenze von bislang 45 auf 46 Jahre anheben zu wollen. Eine entsprechende Regeländerung werde vorbereitet. Damit könnte der 45-Jährige weiterhin Partien in der Serie A sowie im Europacup (UEFA- Cup und Champions League) leiten. Einsätze bei der Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland sind allerdings ausgeschlossen.

Im Februar dieses Jahres hatte der Finanzberater aus Viareggio seinen 45. Geburtstag gefeiert und damit die Altersgrenze für Schiedsrichter erreicht.

Das könnte Sie auch interessieren

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.