Befragung durchgeführt

Bürger wollen Amtssitz im Rathaus erhalten

Niederösterreich
15.12.2023 11:00

Eine Volksbefragung über die Verlegung der Amtsräume im Dürnsteiner Rathaus brachte ein klares Ergebnis. Das altehrwürdige Haus soll nun alsbald modernisiert werden.

Liebespaare aus dem In- und Ausland geben sich im malerischen Dürnstein beim Standesamt die Klinke in die Hand. Auch daher war im Wachauer Idyll fast jedem klar, dass das Standesamt im historischen Rathaus erhalten bleiben muss. Weniger einig war sich insbesondere die Gemeindepolitik aber darin, ob auch die Amtsräumlichkeiten im renovierungsbedürftigen Rathaus erhalten bleiben sollten. SPÖ und FPÖ machten einen etwaigen Umzug zum Thema.

62 Prozent stimmten ab
Zuletzt wurden nun aber auch die Bürger aus Loiben und Dürnstein dazu befragt, ob die Amtsräumlichkeiten verlegt werden sollen. Das Ergebnis: 62 Prozent stimmten ab – und knapp zwei Drittel für den Erhalt des Rathauses in der historischen Innenstadt. Nach dem Bekenntnis der Bürger sollen nun erste Modernisierungsmaßnahmen im oberen Stock des Rathausgebäudes umgesetzt werden.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Niederösterreich



Kostenlose Spiele