Diese Lugners. . .

Geh Papa, Du bist eigentlich voll peinlich. . .

Adabei Österreich
06.12.2023 05:00

Kein Tag vergeht bei Richard Lugner ohne, dass er in ein Fettnäpfchen tritt. In der Öffentlichkeit wird ihm das verziehen, ja, er wird dafür sogar mancherorts gefeiert. Aber jetzt dürfte er den Bogen überspannt haben. Denn seine Tochter Jacqueline hat sich verlobt. Und der Papa hat‘s ausgeplaudert. Ja, das klingt nach Ärger.

Eigentlich wollte der Autor dieser Zeilen an dieser Stelle eine herzliche Gratulation aussprechen. Aber leider, dazu kam es nie. Doch mal alles schön von vorne und vor allem der Reihe nach.

Fettnäpfchen-Kaiser
Richard Lugner, seines Zeichens Baulöwe, Opernball-Schreck und der Urquell von nahezu täglichen Fettnäpfchen-Meldungen wurde wieder einmal seinem Ruf gerecht. In diversen Medien plauderte er darüber, dass seine Tochter Jacqueline (sein Kind aus der Ehe mit Christina „Mausi“ Lugner) heiraten wird. Sie hat sich mit ihrem Langzeitpartner verlobt. Ziemlich romantisch war‘s (laut Mörtel) scheinbar auch. Und so schwelgte der Schwiegervater in spe schon im Glück über eine mitunter gar öffentlich zelebrierte Feier.

Aber, und an dieser Stelle folgt nun ein großes „Aber“, so wie wir seine Tochter kennen, wird ihr es ihr wohl nicht ein großes Anliegen gewesen sein, genau das in die Welt hinauszuposaunen. Denn obwohl sie in zahlreichen ATV-Realityshows mitwirkte, damals noch an der Seite des heute längst glücklich verheirateten Managers Helmut Werner, drängte sie sich nie ins Rampenlicht. Und das auch obwohl sie es ist, die mittlerweile die Opernballgäste von Richie Rich aussucht. 

„Ich kann gerade nicht sprechen“
Na ja, kürzen wir es einfach an dieser Stelle ein bisserl ab, wir wollten der frisch Verlobten gratulieren. Auf Textnachrichten reagierte sie mal nicht. Also probierten wir es klassisch via Telefon. „Ich habe gerade einen Termin und kann leider nicht sprechen“, sagte uns die Managerin wenig erfreut über unseren Anruf ins Telefon hinein. Vollstes Verständnis dafür auch von unserer Seite. Denn privat ist halt privat - selbst wenn der Name Lugner mit im Spiel ist. 

Der richtige Zeitpunkt
Sollte Jacqueline eines Tages doch Lust darauf bekommen, es öffentlich zu kommentieren, dann wird sie wohl den richtigen Zeitpunkt dafür finden. Nicht aber ihr Herr Papa.... wobei, in seinem Fall ist es überflüssig, denn das Malheur, wonach jetzt auch wohl der Hausfrieden schief hängen dürfte, ist ohnehin schon geschehen.

PS.: ADABEI will es an dieser Stelle dennoch nicht verabsäumen, herzlichst zu gratulieren.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele